test
Veranstaltungsanmeldung:
Telefon: 0 81 31/99 68 80 | info(at)dachauer-forum.de
Öffnungszeiten: Mo,Di,Do 8-12 u. 13-16 Uhr, Mi,Fr 8-12 Uhr
Katholische Erwachsenenbildung im Landkreis Dachau

Gedächtnisbuch
für die Häftlinge des KZ Dachau

Lieke Ledmia Gedächtnisblatt

Seit über zehn Jahren führt das Dachauer Forum in Zusammenarbeit mit vier weiteren Trägern das Projekt "Gedächtnisbuch" durch. Geschichtsinteressierte Bürger erstellen dazu Biografien ehemaliger Häftlinge des KZ Dachau. Diese Biografien werden jährlich am 22. März präsentiert und in das Gedächtnisbuch aufgenommen.

In Kooperation mit dem Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverband (BLLV) bietet das Projekt auch W-Seminare für Schulen an.

22 Biografien des Gedächtnisbuch-Projekts werden Dank finanzieller Förderung durch die EU (Europa für Bürgerinnen und Bürger - Aktive Europäische Erinnerung) im Rahmen der internationalen Wanderausstellung "Namen statt Nummern" in mehreren Ländern gezeigt.

Das Projekt wurde mit dem »Bürgerkulturpreis 2010 des Bayerischen Landtags« ausgezeichnet und ist Preisträger im Wettbewerb »Aktiv für Demokratie und Toleranz 2008« sowie im Wettbewerb »365 Orte im Land der Ideen«.

Zur Internetseite

Ansprechpartnerin

Sabine Gerhardus, Projektleiterin
info(at)gedaechtnisbuch.de