test
Veranstaltungsanmeldung:
Telefon: 0 81 31/99 68 80 | info(at)dachauer-forum.de
Öffnungszeiten: Mo,Di,Do 9-12 u. 13-16 Uhr, Mi,Fr 9-12 Uhr
Katholische Erwachsenenbildung im Landkreis Dachau
<< | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | >>
Elisabeth Hospiz Verein - Trauertreff
Termin: Sonntag, 22.03.20 von 14.30-16.00 Uhr | Caritas-Zentrum Dachau

Reihe: Elisabeth Hospiz Verein Trauer-Treff

Ein Begegnungsraum für Gespräch und miteinander sein mit anderen Trauernden kann Kraft spenden und die Zuversicht für eine Neuorientierung nähren.

Termin: Sonntag, 22.03.2020 von 14.30-16.00 Uhr
Leitung: Anne Schmidt-Klein
Elisabeth Krippgans-Schmeißer, ehrenamtliche Hospizbegleiterinnen und geschulte Trauerbegleiterinnen

Ort: Caritas-Zentrum Dachau, Landsberger Str. 11, D-85221 Dachau

Anmeldung: Anne Schmidt-Klein, Telefon 08131/72522 oder Elisabeth Krippgans-Schmeißer, Telefon 08131/79125

Grundseminar zur Hospiz-Idee
Frühjahr 2020 - Dachau
Termine: 7x dienstags, ab 11.02.20 jeweils 19.00 Uhr bis 21.30 Uhr | Caritas-Zentrum Dachau
Gebühr für Nichtmitglieder: 50,00 EUR
Mitglieder: 40,00 EUR

Reihe: Grundseminar zur Hospiz-Idee

Was brauchen Sterbende und ihre Angehörigen?
Der Elisabeth-Hospizverein Dachau e.V. sieht seine Aufgabe im Landkreis Dachau seit 1998 in der ambulanten Hospizarbeit. Das heißt, ehrenamtlich tätige Hospizbegleiter unterstützen Menschen in ihrer letzten Lebensphase dort, wo sie leben: zu Hause oder im Alten- und Pflegeheim. Weitere Aufgaben des Elisabeth-Hospizvereins sind Seminare und Vorträge zu den Themen Hospizarbeit, Sterben, Tod und Trauer. So bietet der Elisabeth-Hospizverein Dachau e. V. zweimal jährlich das Grundseminar zur Hospiz-Idee an.
Offen für alle Interessierten.
Jeweils dienstags, 7 Abende, nicht in den Ferien.

Termine: 7x | Dienstag, 11.02.2020, von 19.00-21.30 Uhr | Dienstag, 18.02.2020, von 19.00-21.30 Uhr | Dienstag, 25.02.2020, von 19.00-21.30 Uhr | Dienstag, 10.03.2020, von 19.00-21.30 Uhr | Dienstag, 17.03.2020, von 19.00-21.30 Uhr | Dienstag, 24.03.2020, von 19.00-21.30 Uhr | Dienstag, 31.03.2020, von 19.00-21.30 Uhr
Gebühr für Nichtmitglieder: 50,00 EUR
Mitglieder: 40,00 EUR
Leitung: Elisabeth Hospizverein

Ort: Caritas-Zentrum Dachau, Landsberger Str. 11, D-85221 Dachau

Kooperation: Veranstalter ist der Elisabeth-Hospizverein Dachau e. V. in Zusammenarbeit mit dem Dachauer Fo

Anmeldung: Elisabeth-Hospizverein Dachau e.V., Martina Groeschner und Lucia Schmid, Telefon 08131/298-1006, 0151/16743713 oder E-mail: Elisabethhospiz@caritasmuenchen.de

Das Gebrochene in mir annehmen
- wie Jesus Menschen akzeptiert
Termin: Mittwoch, 25.03.2020 von 19.00-21.30 Uhr | Pfarrheim St. Peter Dachau
Gebühr: 5,00 EUR

Reihe: Lebensbotschaften

Dieser Workshop lädt Sie ein, sich mit sich selbst zu versöhnen, sich mit Ihrer eigenen Lebensgeschichte auszusöhnen, Ja zu Ihrem Leben zu sagen, Ja zu Ihren Wurzeln, zu Ihrem Körper. Menschen haben in der Begegnung mit Jesus gespürt, dass er sie annimmt, so wie sie sind, und dass sie deshalb ihre Schwächen und Grenzen nicht verbergen müssen. Eine Imaginationsübung, einfache Körperübungen, persönliche Reflektion, Austausch in der Gruppe und Evangeliumstexte über Maria Magdalena und Petrus sind Elemente dieses Workshops.

Termin: Mittwoch, 25.03.2020 von 19.00-21.30 Uhr
Gebühr: 5,00 EUR
Ref.: Sr. Veronika Hornung, Ordensschwester, geistliche Begleiterin, Heilpraktikerin für Psychotherapie

Ort: Pfarrheim St. Peter Dachau, St.-Peter-Str. 5, D-85221 Dachau

Warum Eva keine Gleichstellungsbeauftragte brauchte
Lesung mit der Autorin Dr. Annegret Braun
Termin: Mittwoch, 25.03.2020 von 19.30-21.00 Uhr | Pfarrzentrum Erdweg, kleiner Saal
Gebühr: 5,00 EUR

Mit ihrem Buch zeigt die Kulturwissenschaftlerin Annegret Braun, dass sich Gottes Idee der Gleichwertigkeit von Mann und Frau durch die ganze Bibel zieht. Das beginnt mit der Erschaffung von Adam und Eva und wird auch an starken Persönlichkeiten im Alten Testament sichtbar, wie Debora oder Mose. Besonders deutlich spiegelt Jesus die gottgewollte Gleichwertigkeit wider. Er sah Frauen als eigenständige Persönlichkeiten und stellte sie auf die gleiche Stufe wie Männer.

Termin: Mittwoch, 25.03.2020 von 19.30-21.00 Uhr
Gebühr: 5,00 EUR
Ref.: Dr. Annegret Braun, Kulturwissenschaftlerin , Kulturwissenschaftlerin

Ort: Pfarrzentrum Erdweg, kleiner Saal, Pater-Cherubin-Str. 1, D-85253 Erdweg

Anmeldung: Johanna Dobmeier, Telefon 08138 8414

Ausstellung; Kräfte, die die Welt bewegen
Termine: 11x montags, ab 16.03.2020 um 18.00 Uhr | Karmelitersaal

Hochmut - Eitelkeit, Habgier - Geiz, Neid, Wollust, Faulheit, Zorn, Völlerei - früher nannte man sie die "7 Todsünden". Heute nennen wir sie besser Urkräfte der Menschheit. Denn hinter jeder "Todsünde" steckt eine positive Kraft, die erst durch Übertreibung, durch fehlendes Gleichgewicht zur schädlichen und zerstörerischen "Todsünde" wird. Solche Kräfte stecken in uns allen, bewegen uns und durch uns die Welt. In dieser Ausstellung haben die Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit, diesen Urkräften in verschiedenen Installationen zu begegnen. Dabei werden sie angeregt, diese Kräfte im Blick auf unsere Welt und Gesellschaft, aber auch auf das eigene Leben neu zu deuten. Entwickelt wurde sie von Susanne Deininger im Rahmen eines Innovativen Projekts der Arbeitsgemeinschaft Katholischer Erwachsenenbildung (KEB e.V.). Geeignet ist sie für Erwachsene, aber auch für Schüler und Jugendliche ab etwa 13 Jahren, z.B. Firmgruppen, und regt auch zur Weiterarbeit zu den Themen an. Veranstalter: Katholische Erwachsenenbildung im Erzbistum München und Freising e.V. in Kooperation mit der Abteilung Profilbereiche Erwachsenenbildung des Erzbischöflichen Ordinariats München und dem Dachauer Forum e.V.
Ort: Karmelitersaal, Karmeliterstr. 1, 80333 München Öffnungszeiten: 17.-27. März 2020, täglich 10.00-18.00 Uhr, freitags bis 20.00 Uhr Vernissage: Montag, 16. März 2020, 18.00 Uhr Führungen: Samstag, 21. März 2020, stündlich sowie Gruppenführungen auf Anfrage (Buchung von Gruppenführungen per E-Mail an: Deininger@dachauer-forum.de)

Termine: 11x | Montag, 16.03.2020, um 18.00 Uhr | Dienstag, 17.03.2020, um 18.00 Uhr | Mittwoch, 18.03.2020, um 18.00 Uhr | Donnerstag, 19.03.2020, um 18.00 Uhr | Freitag, 20.03.2020, um 18.00 Uhr | Samstag, 21.03.2020, um 18.00 Uhr | Sonntag, 22.03.2020, um 18.00 Uhr | Montag, 23.03.2020, um 18.00 Uhr | Dienstag, 24.03.2020, um 18.00 Uhr | Mittwoch, 25.03.2020, um 18.00 Uhr | Donnerstag, 26.03.2020, um 18.00 Uhr

Ort: Karmelitersaal, Karmeliterstr. 1, D-80333 München

Anmeldung: Buchung von Gruppenführungen per E-Mail an: Deininger@dachauer-forum.de

Altbayrisches Passionssingen und Musizieren
Termin: Samstag, 28.03.2020 um 18.00 Uhr | Pfarrkirche Hebertshausen

Mit Weihbischof Dr. Bernhard Haßlberger.
Mitwirkende: Bläsergruppe Hl. Kreuz, Menzinger Sänger, Schlossberg Musi, Flötengruppe St. Georg , An der Orgel: Josef Reichl

Termin: Samstag, 28.03.2020 um 18.00 Uhr
Spende erbeten für Straßenkinder in Ecuador Esmeraldas "Neue Wege gehen in eine bessere Zukunft"
Organisation: Siegfried Rückert

Ort: Pfarrkirche Hebertshausen, Franz-Schneller-Str. 1, D-85241 Hebertshausen