test
Veranstaltungsanmeldung:
Telefon: 0 81 31/99 68 80 | info(at)dachauer-forum.de
Öffnungszeiten: Mo,Di,Do 8-12 u. 13-16 Uhr, Mi,Fr 8-12 Uhr
Katholische Erwachsenenbildung im Landkreis Dachau
Feiern und Essen bei den Methodisten
Termin: Sonntag, 13.10.19 um 09.45 Uhr | Erlöserkirche München

Reihe: Christsein ist bunt!

Die methodistische Gemeinde im Münchner Norden ist in vielerlei Hinsicht bunt. Menschen verschiedenster Sprachen und Kulturen gehören dazu: Deutsche, Afrikaner, Perser, Roma und noch mehr. Manche sind Teil der methodistischen Gemeinde, manche treffen sich mit ihren eigenen Gemeinden in den dortigen Räumen. Sicher können wir da nicht die ganze weltweite Buntheit derer, die sich da versammeln, erfassen. Aber wir werden beim Mittagessen nach dem Gottesdienst einigen begegnen und von Pastor Finkbeiner erfahren, wie so viel buntes Christsein zusammengehen kann. Fahrt in Fahrgemeinschaften, Bitte bei der Anmeldung angeben, ob ein Auto zur Verfügung steht oder eine Mitfahrgelegenheit gesucht wird.

Termin: Sonntag, 13.10.2019 um 09.45 Uhr
Spende erwünscht
Leitung: Susanne Deininger, Pastoralreferentin und theologische Mitarbeiterin im Dachauer Forum , Pastoralreferentin

Treffpunkt: Erlöserkirche München, Hanauer Str. 54, D-80992 München

Anmeldung: Dachauer Forum 08131 99688-0 bis zum 11.10.2019

Ein Besuch bei den Adventisten
Termin: Donnerstag, 16.01.2020 um 19.00 Uhr | Adventgemeinde München Nymphenburg

Reihe: Christsein ist bunt!

Der Name ist Programm Die Freikirche mit dem langen Namen Siebenten-Tages-Adventisten entstand aus der Erweckungsbewegung des 19. Jahrhunderts. Neben einer Einführung in die eigene Spiritualität der Gemeinde, lernen wir die Geschichte, das Selbstverständnis und die Identität dieser christlichen Konfession kennen. Anfahrt privat

Termin: Donnerstag, 16.01.2020 um 19.00 Uhr
Leitung: Susanne Deininger, Pastoralreferentin und theologische Mitarbeiterin im Dachauer Forum , Pastoralreferentin

Ort: Adventgemeinde München Nymphenburg, Tizianstr. 18, D-80638 München

Anmeldung: Dachauer Forum, 08131 996880
bis zum 14.01.2020