test
Veranstaltungsanmeldung:
Telefon: 0 81 31/99 68 80 | info(at)dachauer-forum.de
Öffnungszeiten: Mo,Di,Do 9-12 u. 13-16 Uhr, Mi,Fr 9-12 Uhr
Katholische Erwachsenenbildung im Landkreis Dachau
3. Dachauer Spiritualitäts-Dialog: Nachtmusik im Land der Sufis
Dialog mit islamischer Spiritualität (Sufismus) und Konzert
Termin: Do., 30.01.20 um 19.30 Uhr | Kultur-Schranne Dachau
Eintritt: 15,00 EUR
Eintritt erm.: 10,00 EUR

Dialogpartner von Susanne Deininger und Christian Hackbarth-Johnson ist der Ethnologe, Islamwissenschaftler und Autor Prof. Dr. Jürgen Wasim Frembgen. Sein Forschungsschwerpunkt ist der Sufismus (mystischer Islam), dessen Spiritualität er selbst auch nahe steht. Frembgen hat mehrere Bücher über seine Erfahrungen und Begegnungen in Pakistan, Afghanistan und Indien veröffentlicht. Er ist einer der profiliertesten Kenner des mystischen Islam im deutschsprachigen Bereich. Der Münchner Oudh-Virtuose Roman Bunka (Mitglied der legendären Münchner Band Embryo) und der syrische Bratschist Ehab Abu-Fakher werden die Spiritualität des islamischen Kulturraums auf musikalische Weise vermitteln. Einlass 18:30 Uhr.

Termin: Donnerstag, 30.01.2020 um 19.30 Uhr
Eintritt: 15,00 EUR
Eintritt erm.: 10,00 EUR
Ref.: Susanne Deininger, Pastoralreferentin und theologische Mitarbeiterin im Dachauer Forum , Pastoralreferentin
Ref.: Dr. Christian Hackbarth-Johnson
Ref.: Prof. Jürgen Wasim Frembgen

Ort: Kultur-Schranne Dachau, Pfarrstr. 13, D-85221 Dachau

Kooperation: In Kooperation mit dem Dachauer Verein Spiritualität im Dialog e. V. und der Stiftung Spiritualität und interreligiöser Dialog

Anmeldung: Dachauer Forum, Telefon 08131 99688-0

Bildnachweis: pixabay.com

Gesund kommunizieren - empathisch und echt
Termin: Dienstag, 04.02.2020 von 20.15-21.30 Uhr | Frühlingsapotheke Dachau (direkt gegenüber der S-Bahn Dachau Bahnhof, Ausgang Bushaltestelle)

Reihe: Gespräche über Lebenskunst in der Apotheke

Einblick in Haltung und Wirkungsweise der Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg. Die Art, wie wir miteinander umgehen beeinflußt in hohem Maße unsere Lebensqualität. Unsere Ausdrucksweise, unser Denken und Verhalten wirken auf unser körperliches und seelisches Befinden, können uns schwächen und stärken. Für ein gesundes Miteinander werfen wir an diesem Abend einen Blick auf unsere Sprach- und Denkmuster sowie auf Werte und Bedürfnisse, die uns Menschen verbinden. Statt zu fragen: "Wer hat Recht? Was ist richtig? Was ist falsch?" erforschen wir "Was sind die aktuellen Bedürfnisse der Beteiligten und wie können sie berücksichtigt werden?". Die Gewaltfreie Kommunikation unterstützt diese Haltung. Zur Anwendung im Alltag erhalten Sie mit dem "4 Schritte-Modell" ein "Rezept" für ein gelingendes Miteinander. Freuen Sie sich auf die ersten Schritte in eine gesunde Kommunikation - empathisch und echt.

Termin: Dienstag, 04.02.2020 von 20.15-21.30 Uhr
Spende erwünscht
Ref.: Karen Pajung, Trainerin Gewaltfreie Kommunikation, Lehrerin, Mediatorin, system. Coach

Ort: Frühlingsapotheke Dachau (direkt gegenüber der S-Bahn Dachau Bahnhof, Ausgang Bushaltestelle), Frühlingstr. 33, D-85221 Dachau

Anmeldung: Anmeldung direkt in der Frühlingsapotheke.

Stressbewältigung durch Achtsamkeit
MBSR-Kurs
Termine: 9x | Do., 30.01.20, von 19.00-21.30 Uhr | Do., 06.02.20, von 19.00-21.30 Uhr | Do., 13.02.20, von 19.00-21.30 Uhr | Do., 05.03.20, von 19.00-21.30 Uhr | Dachauer Forum, forum4
Gebühr: 345,00 EUR

Achtsamkeitspraxis ist ein Weg, mit sich und der Wirklichkeit auf eine Weise in Kontakt zu kommen, in der die eigene Lebendigkeit neu entdeckt werden kann. Lebensverengende und stresserzeugende Muster können erkannt und in ihrer verselbständigten Dynamik unterbrochen werden. "Stressbewältigung durch Achtsamkeit" (in Übersetzung von Mindfulness-Based Stress Reduction bzw. MBSR) wurde von dem Mediziner Jon Kabat-Zinn entwickelt, um die Weisheit meditativer Traditionen für den Menschen im Alltag von heute fruchtbar zu machen. Achtsame und bewusste Körperwahrnehmung und Körperarbeit, Sitzmeditation und die Einübung von Achtsamkeit und Präsenz im Alltagsvollzug sind wesentliche Bestandteile des Kurses.Bei Interesse führen Sie bitte ein verbindliches Vorgespräch mit der Kursleitung Bettina Weiß unter Telefon Nr. 08102/998090.

Termine: 9x | Donnerstag, 30.01.2020, von 19.00-21.30 Uhr | Donnerstag, 06.02.2020, von 19.00-21.30 Uhr | Donnerstag, 13.02.2020, von 19.00-21.30 Uhr | Donnerstag, 05.03.2020, von 19.00-21.30 Uhr | Donnerstag, 12.03.2020, von 19.00-21.30 Uhr | Donnerstag, 19.03.2020, von 19.00-21.30 Uhr | Donnerstag, 26.03.2020, von 19.00-21.30 Uhr | Samstag, 28.03.2020, von 10.00-16.00 Uhr | Donnerstag, 02.04.2020, von 19.00-21.30 Uhr
Gebühr: 345,00 EUR
Dieses Angebot kann bei den gesetzlichen Krankenkassen als Primärprävention bezuschusst werden, bei anderen auf Anfrage (gegebenenfalls im Vorfeld Information einholen).
Ref.: Bettina Weiß, MBSR-Lehrerin, Dipl.-Soz.päd. (FH)

Ort: Dachauer Forum, forum4, Ludwig-Ganghofer-Str. 4, D-85221 Dachau

Kooperation: In Kooperation mit dem Forum Achtsamkeit und Stressbewältigung der Erzdiözese München

Anmeldung bis 15.01.2020

Anmeldung: nach Vorgespräch mit der Kursleitung beim Dachauer Forum, Telefon 08131/99688-0

Vortreffen - Einmal quer durch Deutschland pilgern - Von Leipzig nach Eisenach
Termin: Dienstag, 10.03.2020 von 19.00-20.30 Uhr | Dachauer Forum, DG Besprechung
Termin: Dienstag, 10.03.2020 von 19.00-20.30 Uhr
Leitung: Wolfram Pscheidl

Ort: Dachauer Forum, DG Besprechung, Ludwig-Ganghofer-Str. 4, D-85221 Dachau

Kooperation: In Kooperation mit der VHS Bergkirchen

Anmeldung: für Teilnehmende an der Pilgerreise beim Dachauer Forum, Telefon 08131 99688-0

Einmal quer durch Deutschland pilgern
Von Leipzig nach Eisenach
Termine: Samstag, 04.04.2020 um 08.00 Uhr - Montag, 13.04.2020 bis 18.00 Uhr | Hauptbahnhof München
Gebühr zzgl. Fahrtkosten, Übernachtung und Verpflegung: 320,00 EUR

Durch Deutschland zieht sich ein Netz von Jakobspilgerwegen, manche davon sind bekannt, wie etwa der Münchner Jakobsweg bis zum Bodensee. Es gibt auch eine Pilgerweg-Querverbindung von Görlitz nach Eisenach und weiter über Marburg bis Aachen oder auch bis Trier. Auf dem Ökumenischen Pilgerweg und seiner Fortführung verbinden sich Ost mit West, man hat die Chance "einmal querdurch" zu gehen und die deutsche aber mehr noch die eigene persönliche Geschichte zu reflektieren und pilgernd sich zu stärken.
In diesem zweiten Abschnitt pilgern wir in 8 Gehtagen etwa 185 km von Leipzig nach Eisenach. Die Strecke ist vielfältig interessant, hat aber wenig Höhenmeter, so dass ein Tagesdurchschnitt von 23 km gut machbar ist.
Wir übernachten in vorbestellten Quartieren. Maximal 9 Teilnehmer-/innen können mitgehen. Kosten unterwegs ca. 50,00 EUR pro Tag für Übernachtung und Verpflegung. Weitere Auskünfte bei W. Pscheidl Telefon 0871/43081840 Hin- und Rückreise mit dem Zug.

Termine: Samstag, 04.04.2020 um 08.00 Uhr - Montag, 13.04.2020 bis 18.00 Uhr
Gebühr zzgl. Fahrtkosten, Übernachtung und Verpflegung: 320,00 EUR
Leitung: Wolfram Pscheidl, Dipl. Theol., Pilgerbegleiter

Treffpunkt: Hauptbahnhof München, Bayerstr. 10a, D-80335 München

Kooperation: In Kooperation mit der VHS Bergkirchen

Anmeldung: Dachauer Forum, Telefon 08131 99688-0

Bildnachweis: pixabay.com

"Pellegrino - vom Playboy zum Pilger"
Mein langer Weg nach Hause
Termin: Sonntag, 17.05.2020 um 17.00 Uhr | Pfarrei Hl. Kreuz
Gebühr: 7,00 EUR

Reihe: Sonntags um Fünf

Pellegrino - italienisch für "Pilger, Wanderer, Fremder" - , dieses Wort beschreibt Guiseppe "Pino" Fusaro wohl am besten.
Er war Nürnbergs Vorzeige-Italiener. Promi-Wirt und Männer-Model mit Samtaugen. Schon früh hatte er alles, wovon er als Gastarbeiterkind geträumt hatte: ein glamouröses Leben, Erfolg Geld, schöne Frauen und prominente Freunde.
Heute hat Pino Fusaro so gut wie nichts mehr von alledem - und ist glücklicher denn je. Denn nach unzähligen Alkohol- und Drogenexzessen, einem Gefängnisaufenthalt, schweren Depressionen und einem gescheiterten Suizid-Versuch hat der getriebene Sinn- und Glückssucher zwischen Buddhismus und Jakobsweg schließlich etwas gefunden, wofür es sich wirklich zu leben lohnt....

Termin: Sonntag, 17.05.2020 um 17.00 Uhr
Gebühr: 7,00 EUR
Ref.: Giuseppe Pino Fusaro
Leitung: Gabriele Haszprunar

Ort: Pfarrei Hl. Kreuz, Sudetenlandstr. 67, D-85221 Dachau