test
Veranstaltungsanmeldung:
Telefon: 0 81 31/99 68 80 | info(at)dachauer-forum.de
Öffnungszeiten: Mo,Di,Do 8-12 u. 13-16 Uhr, Mi,Fr 8-12 Uhr
Katholische Erwachsenenbildung im Landkreis Dachau
Die Weisheit der Klöster
Traditionelle europäische Medizin und Spiritualität
Termin: Dienstag, 30.10.18 um 20.15 Uhr | Frühlingsapotheke Dachau (direkt gegenüber der S-Bahn Dachau Bahnhof, Ausgang Bushaltestelle)

Reihe: Gespräche über Lebenskunst in der Apotheke

Auch wenn sich immer weniger Menschen als religiös im klassischen Sinn bezeichnen, das Bedürfnis nach spiritueller Orientierung und einem Gesund-Sein und Werden an Leib und Seele ist ungebrochen. Unsere Klosterbibliotheken bergen einen Weisheitsschatz für ein gutes und gelingendes Leben und ebenso einen traditionell ganzheitlichen medizinischen Ansatz. Der Historiker und Theologe Karl Steinmetz hat die Vielfalt heimischer Spiritualität neu entdeckt und ins heute übersetzt.
Er zeigt, wie dieses alte Wissen uns wieder erden und so die Antwort auf "moderne" Probleme wie Stress, Überforderung und seelische Entwurzelung sein kann.
Karl Heinz Steinmetz' Forschungsschwerpunkte sind Theologie der Spiritualität und Traditionelle Europäische Medizin.

Termin: Dienstag, 30.10.2018 um 20.15 Uhr
Spende erwünscht
Ref.: Dr. Karlheinz Steinmetz, Historiker und Theologe

Ort: Frühlingsapotheke Dachau (direkt gegenüber der S-Bahn Dachau Bahnhof, Ausgang Bushaltestelle), Frühlingstr. 33, D-85221 Dachau

Vortreffen - Einmal quer durch Deutschland pilgern - Von Görlitz nach Leipzig
Termin: Mittwoch, 08.05.2019 von 19.00-20.30 Uhr | Dachauer Forum, DG Besprechung
Termin: Mittwoch, 08.05.2019 von 19.00-20.30 Uhr
Leitung: Wolfram Pscheidl

Ort: Dachauer Forum, DG Besprechung, Ludwig-Ganghofer-Str. 4, D-85221 Dachau

Kooperation: In Kooperation mit der VHS Bergkirchen

Anmeldung: für Teilnehmende an der Pilgerreise beim Dachauer Forum, Telefon 08131 99688-0

Einmal quer durch Deutschland pilgern
Von Görlitz nach Leipzig
Termine: Samstag, 08.06.2019 um 08.00 Uhr - Donnerstag, 20.06.2019 bis 18.00 Uhr | Hauptbahnhof München
Gebühr zzgl. Fahrtkosten, Übernachtung und Verpflegung: 320,00 EUR

Durch Deutschland zieht sich ein Netz von Jakobspilgerwegen, manche davon sind bekannt, wie etwa der Münchner Jakobsweg bis zum Bodensee. Es gibt auch eine Pilgerweg-Querverbindung von Görlitz nach Eisenach und weiter über Köln nach Aachen. Lohnt es sich die nähere und vielleicht doch wenig bekannte Umgebung neu zu entdecken und dabei zu Fuß eine intensive Auszeit zu erleben? Auf dem Ökumenischen Pilgerweg und seiner Fortführung verbinden sich Ost mit West, hat man die Chance "einmal querdurch" zu gehen, die deutsche aber mehr noch die eigene persönliche Geschichte zu reflektieren und pilgernd sich zu stärken.
In einem ersten Abschnitt pilgern wir in 10 Gehtagen knapp 230 km von Görlitz nach Leipzig. Die Strecke ist vielfältig interessant, hat aber kaum Höhenmeter, so dass ein Tagesdurchschnitt von 23 km gut machbar ist. Bei Bedarf lässt sich auf dieser Strecke auch mal ein Tag Geh-Pause machen, da es fast immer eine Zug/Busverbindung zum nächsten Etappenort gibt.
Wir tragen unser Gepäck selber und übernachten in vorbestellten Quartieren. Maximal 9 Teilnehmer-/innen können mitgehen. Kosten unterwegs ca. 60,00 € pro Tag (Faustregel für Übernachtung und Verpflegung).
Weitere Auskünfte bei Wolfram Pscheidl, Tel. 0871/43081840
Hin- und Rückreise mit dem Zug.

Termine: Samstag, 08.06.2019 um 08.00 Uhr - Donnerstag, 20.06.2019 bis 18.00 Uhr
Gebühr zzgl. Fahrtkosten, Übernachtung und Verpflegung: 320,00 EUR
Leitung: Wolfram Pscheidl, Dipl. Theol., Pilgerbegleiter

Treffpunkt: Hauptbahnhof München, Bayerstr. 10a, D-80335 München

Kooperation: In Kooperation mit der VHS Bergkirchen

Anmeldung: Dachauer Forum, Telefon 08131 99688-0

Bildnachweis: © Jürgen Fälchle - Fotolia