test
Veranstaltungsanmeldung:
Telefon: 0 81 31/99 68 80 | info(at)dachauer-forum.de
Öffnungszeiten: Mo,Di,Do 8-12 u. 13-16 Uhr, Mi,Fr 8-12 Uhr
Katholische Erwachsenenbildung im Landkreis Dachau
1 | 2 | 3 | >>
Der Heilige Geist - die federzarte und sturmwilde Seite Gottes in der Welt
Termin: Mittwoch, 03.04.2019 von 19.30-21.00 Uhr | Pfarrheim St. Jakob

Könnten Sie erklären, wer und wie der Heilige Geist ist? Selbst Christen aus unseren Kerngemeinden fällt das oft schwer. Und dabei ist er immer gegenwärtig und wird in jedem Kreuzzeichen benannt und bekannt. Wir lernen diesen wichtigen, aber für viele schwer verständlichen Aspekt Gottes in diesem Vortrag wieder neu kennen, begegnen ihm in Wort und Bild und versuchen seine Spuren in unserer Welt zu entdecken.

Termin: Mittwoch, 03.04.2019 von 19.30-21.00 Uhr
Ref.: Susanne Deininger, Dachau, Pastoralreferentin und theologische Mitarbeiterin im Dachauer Forum, Pastoralreferentin

Ort: Pfarrheim St. Jakob, Pfarrplatz 2, D-85221 Dachau

Offene Kirche am Marktsonntag vor Ostern
Termin: Sonntag, 07.04.2019 von 11.00-16.00 Uhr | Pfarrkirche St. Jakob

Reihe: Offene Kirche am Marktsonntag

Termin: Sonntag, 07.04.2019 von 11.00-16.00 Uhr
Ansprechpartnerin: Susanne Deininger, Pastoralreferentin

Ort: Pfarrkirche St. Jakob, Augsburger Str. 5, D-85221 Dachau

Magdalena - Thomas (Joh 20)
Das theologische Gespräch
Termin: Dienstag, 09.04.2019 von 19.30-21.00 Uhr | Pfarrheim M. Himmelfahrt

Reihe: Das theologische Gespräch - Johannesevangelium - Was bei den Synoptikern nicht steht

Glauben mal spontan - mal vorsichtig

Termin: Dienstag, 09.04.2019 von 19.30-21.00 Uhr
Leitung: Pfarrer Johannes Serz, Pfr.

Ort: Pfarrheim M. Himmelfahrt, Gröbenrieder Str. 13, D-85221 Dachau

Anmeldung: Info: Dachauer Forum, Telefon 08131/996880

Die Passion Jesu im Matthäusevangelium
"Sein Blut komme über uns und unsere Kinder!" (Mt 27,25)
Termin: Freitag, 12.04.2019 um 17.00 Uhr | Pfarrsaal Hl. Kreuz

So traurig es ist: Manche Sätze im Evangelium haben eine schreckliche Wirkungsgeschichte entfaltet. Dazu gehören nicht zuletzt Aussagen aus der Passionserzählung des Matthäusevangeliums. Waren "die Juden" schuld am Tod Jesu? Im Lauf der Geschichte wurden sie als Christusmörder angeklagt und verfolgt. Solche wüsten Gedanken und Anschuldigungen entspringen einer völligen Kenntnislosigkeit und tun mit den jüdischen Glaubensgeschwistern auch dem Bibeltext selbst Unrecht. Der Abend will Wege ins Matthäusevangelium eröffnen. Der Blick auf die Hintergründe und die Entstehungszeit soll dazu beitragen, die Darstellung und Botschaft der Passionserzählung im Matthäusevangelium zu begreifen.
Vortragsabend im Pfarrsaal Dachau, Hl. Kreuz

Termin: Freitag, 12.04.2019 um 17.00 Uhr
Ref.: Prof. Dr. Hans Georg Gradl, Theologische Fakultät Trier

Ort: Pfarrsaal Hl. Kreuz, Sudetenlandstr. 67, D-85221 Dachau

Kooperation: In Kooperation mit der Evang. Gnadenkirche, dem Evang. Podium, der Unversität Trier und der Kath. Seelsorge in der KZ-Gedenkstätte Dachau
Abschiedsreden (Joh 14-16)
Das theologische Gespräch
Termin: Dienstag, 07.05.2019 von 19.30-21.00 Uhr | Pfarrheim M. Himmelfahrt

Reihe: Das theologische Gespräch - Johannesevangelium - Was bei den Synoptikern nicht steht

Mutlosigkeit gilt nicht

Termin: Dienstag, 07.05.2019 von 19.30-21.00 Uhr
Leitung: Pfarrer Johannes Serz, Pfr.

Ort: Pfarrheim M. Himmelfahrt, Gröbenrieder Str. 13, D-85221 Dachau

Anmeldung: Info: Dachauer Forum, Telefon 08131/996880

Maria - vom Mädchen aus Nazareth zur Himmelskönigin
Vortrag
Termin: Dienstag, 21.05.2019 um 15.00 Uhr | Pfarrheim St. Jakob

Wie kam es, dass aus dem jungen Mädchen, das sein "Ja" zu Gottes Plan spricht, die Himmelskönigin wurde, die wir in unseren Kirchen so oft dargestellt sehen? Biblische Texte, religionsgeschichtliche und theologische Hintergründe kommen zur Sprache und sollen zu einem tieferen Verständnis der vielfältigen Bilder und Traditionen der Marienverehrung führen.

Termin: Dienstag, 21.05.2019 um 15.00 Uhr
Ref.: Susanne Deininger, Dachau, Pastoralreferentin und theologische Mitarbeiterin im Dachauer Forum , Pastoralreferentin

Ort: Pfarrheim St. Jakob, Pfarrplatz 2, D-85221 Dachau