test
Veranstaltungsanmeldung:
Telefon: 0 81 31/99 68 80 | info(at)dachauer-forum.de
Öffnungszeiten: Mo-Do 8-12 u. 13-16 Uhr, Fr 8-12 Uhr
Katholische Erwachsenenbildung im Landkreis Dachau
1 | 2 | 3 | 4 | >>
Kemmoden (Lanzenried), Segenskirche Petershausen
Besondere Orte und deren bewegte Geschichte
Termin: Samstag, 02.09.17 um 14.00 Uhr | An der Kirche Kemmoden, Kirchstr. 3

Wir besuchen die älteste evangelische Kirche (1829) in Kemmoden - evtl. auch die Kirche in Lanzenried - und die neue Segenskirche in Petershausen (2016), um mehr über die Geschichte der Protestanten im Landkreis Dachau zu erfahren.

Termin: Samstag, 02.09.2017 um 14.00 Uhr
Ref.: Friedrich Wiesender, Kirchenvorstand evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Kemmoden-Petershausen

Treffpunkt: An der Kirche Kemmoden, Kirchstr. 3, Kirchstr. 3, D-85305 Jetzendorf

Anmeldung: Lieselotte Werner, Telefon 08139 6298

Zwei-Tages-Fahrt in die Wies
Termine: Mittwoch, 04.10.17 um 11.00 Uhr - Donnerstag, 05.10.17 bis 15.00 Uhr | Katholische Landvolkshochschule Wies, Wies 20
Gebühr: 100,00 EUR

Per Bus bzw. PKW machen wir uns auf den Weg zur Kath. Landvolkhochschule Wies, nehmen dort Mittagessen und Kaffee ein und besuchen anschließend die Kirchen in Steingaden und Ilgen, wo uns Organist Caspar Berlinger seine Orgeln vorstellt. Nach dem Abendessen feiern wir Gottesdienst in der Wieskirche mit Orgelführung durch Franz Brannekemper und lassen den Tag im Bierstüberl gemütlich ausklingen. Am zweiten Tag hören wir nach dem Frühstück vom Wallfahrtsreferenten der Wieskirche, Karl Müller-Hindelang einen Vortrag zu "600 Jahre Bruder Klaus". Nach dem Mittagessen besichtigen wir die Klosterkirche in Rottenbuch und treten dann die Heimreise an.

Termine: Mittwoch, 04.10.2017 um 11.00 Uhr - Donnerstag, 05.10.2017 bis 15.00 Uhr
Gebühr: 100,00 EUR
für Unterkunft, Verpflegung und Honorare, evtl. zzgl. Kosten für Bus

Ort: Katholische Landvolkshochschule Wies, Wies 20, Wies 20, D-86989 Steingaden

Kooperation: In Kooperation mit der KLB Dachau

Anmeldung: Lieselotte Werner, Telefon 08139 6298

Grundseminar zur Hospiz-Idee
Termine: 7x mittwochs, ab 04.10.17 jeweils 19.00 Uhr bis 21.30 Uhr | Caritas-Zentrum Dachau, Landsberger Str. 11
Gebühr für Nichtmitglieder: 50,00 EUR
Mitglieder: 40,00 EUR

Was brauchen Sterbende und ihre Angehörigen?
Der Elisabeth-Hospiz-Verein Dachau e.V. sieht seine Aufgabe im Landkreis Dachau seit 1998 in der ambulanten Hospizarbeit. Das heißt, ehrenamtlich tätige Hospizbegleiter unterstützen Menschen in ihrer letzten Lebensphase dort, wo sie leben: zu Hause oder im Alten- und Pflegeheim. Weitere Aufgaben des Elisabeth-Hospizvereins sind Seminare und Vorträge zu den Themen Hospizarbeit, Sterben, Tod und Trauer. So bietet der Elisabeth-Hospizverein Dachau e. V. zweimal jährlich das Grundseminar zur Hospiz-Idee an.

Termine: 7x | Mittwoch, 04.10.2017, von 19.00-21.30 Uhr | Mittwoch, 11.10.2017, von 19.00-21.30 Uhr | Mittwoch, 18.10.2017, von 19.00-21.30 Uhr | Mittwoch, 25.10.2017, von 19.00-21.30 Uhr | Mittwoch, 08.11.2017, von 19.00-21.30 Uhr | Mittwoch, 15.11.2017, von 19.00-21.30 Uhr | Mittwoch, 22.11.2017, von 19.00-21.30 Uhr
Gebühr für Nichtmitglieder: 50,00 EUR
Mitglieder: 40,00 EUR
Leitung: Elisabeth Hospizverein

Ort: Caritas-Zentrum Dachau, Landsberger Str. 11, Landsberger Str. 11, D-85221 Dachau

Kooperation: Veranstalter ist der Elisabeth-Hospizverein Dachau e. V. in Zusammenarbeit mit dem Dachauer Fo

Anmeldung: Anmeldung: Elisabeth-Hospizverein Dachau e.V., Martina Groeschner, Telefon 08131/298-1006, 0151/16743713 oder E-mail: Elisabethhospiz@caritasmuenchen.de Bitte bis zum 08.02.2017 auf eines der folgenden Konten überweisen: Volksbank Raiffeisenbank Dachau e.G. IBAN: DE86 7009 1500 0000 0474 65 Sparkasse Dachau Konto-Nr. IBAN: DE45 7005 1540 0620 2240 06 Eine Ermäßigung des Teilnahmebeitrages ist nach Absprache möglich.

Offene Kirche am Marktsonntag im Herbst
Termin: Sonntag, 08.10.17 von 11.00-16.00 Uhr | Pfarrkirche St. Jakob, Augsburger Str. 5, Dachau

Reihe: Offene Kirche am Marktsonntag

Thema: Das Lutherjahr - ökumenische Begegnungen

Termin: Sonntag, 08.10.2017 von 11.00-16.00 Uhr
Ansprechpartnerin: Susanne Deininger, Pastoralreferentin

Ort: Pfarrkirche St. Jakob, Augsburger Str. 5, Dachau, Augsburger Str. 5, D-85221 Dachau

Christsein in der Politik
Termin: Dienstag, 24.10.17 um 19.30 Uhr | Pfarrheim St. Jakob, Pfarrstraße 7, Dachau

Landrat Stefan Löwl spricht über die Verantwortung von Christen in der demokratischen Gesellschaft, seine Sichtweise und Motive für sein Engagement sowie die Spannungsfelder in der täglichen Arbeit. Im Anschluss ist Zeit für Gespräche und Diskussionen.

Termin: Dienstag, 24.10.2017 um 19.30 Uhr
Spende erwünscht.
Ref.: Landrat Stefan Löwl
Leitung: Anton Jais, Vorsitzender

Ort: Pfarrheim St. Jakob, Pfarrstraße 7, Dachau, Pfarrstraße 7, D-85221 Dachau

Anmeldung: Dachauer Forum, Telefon 08131 99688-0 oder info@dachauer-forum.de

Die Seligen von Dachau - Segen für uns
Termin: Donnerstag, 26.10.17 um 20.00 Uhr | Pfarrheim Hl. Kreuz, Sudetenlandstr. 67, Dachau

Unter den politischen Häftlingen des KZ Dachau befanden sich viele Glaubenszeugen. Dieses Mal wird Frau Neudert über die polnischen Seligen Bischof Kozal und Stefan Wincenty Freilichowski berichten. Für Rückfragen: Edeltraud Krebs, Telefon 08131/13216
Beginn ca. 20 Uhr nach der Abendmesse.
Info: Edeltraud Krebs, Telefon 08131/13216

Termin: Donnerstag, 26.10.2017 um 20.00 Uhr
Ref: Monika Neudert, Sprecherin des Freundeskreises Selige aus dem KZ Dachau

Ort: Pfarrheim Hl. Kreuz, Sudetenlandstr. 67, Dachau, Sudetenlandstr. 67, D-85221 Dachau