test
Veranstaltungsanmeldung:
Telefon: 0 81 31/99 68 80 | info(at)dachauer-forum.de
Öffnungszeiten: Mo,Di,Do 8-12 u. 13-16 Uhr, Mi,Fr 8-12 Uhr
Katholische Erwachsenenbildung im Landkreis Dachau
1 | 2 | 3 | >>
Einführung in das Angebot Erzählcafé
Termin: Freitag, 14.09.18 von 16.00-18.30 Uhr | Dachauer Forum, forum4

Veronika Winkler: " Man muss auf alles gefasst sein, auch auf etwas Schönes"
Für Bildungsbeauftragte und Interessierte
Im Erzählcafé berichten Menschen aus ihren Erinnerungen zum Alltag und in unserem Jubiläumsjahr Besonderheiten aus der Forums-Geschichte. Damit lassen sie die Vergangenheit und die Bildungsarbeit in Ihrem Ort lebendig werden. Alle sind eingeladen, in so einer Erzählrunde zuzuhören, eigene Erinnerungen wach werden zu lassen und miteinander ins Gespräch zu kommen. Wir laden Sie ein, diese besondere Veranstaltungsform kennenzulernen und möchten Ihnen Mut machen, das Angebot im eigenen Ort auszuprobieren. An diesem Nachmittag können Sie erleben, wie so ein Gespräch ablaufen kann und erhalten dazu wertvolle Tipps. Genießen Sie auf Wunsch zusätzlich Kuchen, Kaffee und Tee.
Im Rahmen des Jubiläumsjahres 50 Jahre Dachauer Forum und 40 Jahre EKP®

Termin: Freitag, 14.09.2018 von 16.00-18.30 Uhr
Spende erwünscht.
Moderation: Karin Wimmer-Billeter, Erwachsenenbildnerin
Gast: Veronika Winkler, langjährige Vorsitzende im Dachauer Forum und Studienleiterin Seniorenstudium

Ort: Dachauer Forum, forum4, Ludwig-Ganghofer-Str. 4, D-85221 Dachau

Anmeldung bis 12.09.2018

Anmeldung: Dachauer Forum, Telefon 08131/99688-0

Werkstatttreffen - Geschichtswerkstatt
Termin: Donnerstag, 20.09.18 von 16.00-20.00 Uhr | Dachauer Forum, forum4
Termin: Donnerstag, 20.09.2018 von 16.00-20.00 Uhr
Leitung: Dr. Annegret Braun, Kulturwissenschaftlerin

Ort: Dachauer Forum, forum4, Ludwig-Ganghofer-Str. 4, D-85221 Dachau

Anmeldung: Dr. Annegret Braun, Telefon 0157 86244838

Wenn Kinder krank sind - wer darf noch in die Betreuung?
Termin: Donnerstag, 11.10.18 von 19.00-21.30 Uhr | Dachauer Forum, forum4

Reihe: Fortbildungen

Im Spannungsfeld zwischen Eltern, Tagesmüttern und Kinderarzt (3UE)
Kranke Kinder sollten nicht in die Tagepflege, doch auch gesunde Kinder, die morgens noch munter waren, werden im Laufe des Vormittags krank. Auf was muss ich achten? Welche Krankheitsbilder sind typisch? Was tun im Notfall? Und … wann darf das genesene Kind wieder zur Tagesmutter?
TN-Begrenzung: 15

Termin: Donnerstag, 11.10.2018 von 19.00-21.30 Uhr
Ref.: Dr. Marcus Benz, Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin, Kinder-Nephrologe

Ort: Dachauer Forum, forum4, Ludwig-Ganghofer-Str. 4, D-85221 Dachau

Anmeldung: Information und Anmeldung im Amt für Jugend und Familie
Birgit Keck, Tel.: 08131/74 1263
Natalie Ortega, Tel. 08131/74 1264

Schoßtheater-Geschichten
Termin: Mittwoch, 24.10.18 von 13.15-16.30 Uhr | KLVHS Petersberg

Reihe: Fortbildungen

Die im Kurs selbst gefertigte kleine Stehpuppe wird auf dem Schoß lebendig. Munter erzählt sie in Reim-Form von ihren Abenteuern. Sie regt die Kinder zum Lauschen und Mitsprechen an, kann Hilfe sein ins Spielen zu kommen und ist ein wiederkehrender Freund, wenn ausgeruht wird und er erneut seine Abenteuer erzählt.

Termin: Mittwoch, 24.10.2018 von 13.15-16.30 Uhr
Ref.: Simone Wanzek-Weber, Erzierherin, Märchenerzählerin

Ort: KLVHS Petersberg, Von-Soden-Weg 1, D-85253 Erdweg

Anmeldung: Information und Anmeldung im Amt für Jugend und Familie
Birgit Keck, Tel.: 08131/74 1263
Natalie Ortega, Tel. 08131/74 1264

Grenzen setzen - konsequent sein, aber wie?
Termin: Freitag, 09.11.18 von 18.00-20.30 Uhr | Dachauer Forum, forum4

Reihe: Fortbildungen

Grenzen setzen - ein Thema das innerfamiliär und in der Tagesbetreuung emotionale Reaktionen und Diskussionen auslösen kann. Kinder, die nicht kooperativ und integrierbar scheinen, führen uns Erwachsene häufig an unsere eigenen Grenzen. Motor und Ursache für dieses "Fehlverhalten" ist häufig Hilflosigkeit oder Langeweile. Dieser Abend setzt sich mit dem Thema "Grenzen setzen" in der Kindertagesbetreuung auseinander. Die Referentin erläutert, wie die Einhaltung von Regeln möglich wird, wie wir wirksam kommunizieren und wie übergreifend mit Eltern Vereinbarungen getroffen werden können.
TN-Begrenzung: 15
(3UE)

Termin: Freitag, 09.11.2018 von 18.00-20.30 Uhr
Ref.: Sibylle Steinhuber, Dipl.Soz.päd (FH)

Ort: Dachauer Forum, forum4, Ludwig-Ganghofer-Str. 4, D-85221 Dachau

Anmeldung: Information und Anmeldung im Amt für Jugend und Familie
Birgit Keck, Tel.: 08131/74 1263
Natalie Ortega, Tel. 08131/74 1264

Gute Apps mit großem Nutzen für Smartphone und Tablet
Termin: Samstag, 10.11.18 von 14.00-17.00 Uhr | Mehrzweckraum im W5-Bürgerhaus, Schönbrunn
Gebühr: 15,00 EUR

Kommunikation, Wissen, Gesundheit, Unterhaltung und Einkaufen sind die wichtigsten Themen bei der Nutzung von Smartphone oder Tablet. Das Problem: Zu diesen Bereichen gibt es Tausende von Apps. Wie kann man sich hier einen Überblick verschaffen? Welche Apps sind empfehlenswert? Wo kann man sie beziehen? Was muss man beim Downloaden und Installieren beachten? Der Informationsnachmittag beschäftigt sich mit diesen und weiteren Fragen, stellt verschiedene empfehlenswerte Apps vor, die im Alltag einen großen Nutzen bringen können und weist auch auf mögliche Probleme und Fallen in den App-Welten hin. Smartphones oder Tablets mit den Betriebssystemen Android oder Apple-OS können mitgebracht werden.

Termin: Samstag, 10.11.2018 von 14.00-17.00 Uhr
Gebühr: 15,00 EUR
Ref.: Franz Haider, Medienpädagoge, muk München, Medienpädagoge
Leitung: Rainer Wildgruber

Ort: Mehrzweckraum im W5-Bürgerhaus, Schönbrunn, Werkstättenweg 5, D-85244 Röhrmoos

Anmeldung: Dachauer Forum, Telefon 08131 99688-0