test
Veranstaltungsanmeldung:
Telefon: 0 81 31/99 68 80 | info(at)dachauer-forum.de
Öffnungszeiten: Mo,Di,Do 9-12 u. 13-16 Uhr, Mi,Fr 9-12 Uhr
Katholische Erwachsenenbildung im Landkreis Dachau
<< | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | >>
JUDAS - von Lot Vekemans
Schauspiel - Monolog
Termin: Sa., 28.03.20 um 20.00 Uhr | Pfarrkirche St. Jakob
Gebühr Vorverkauf: 11,00 EUR
Abendkasse: 14,00 EUR

Übersetzung: Eva M. Pieper und Christine Bais.
Judas, ein Mann, der seit Jahrhunderten von allen geschmäht wurde und dessen Name in nur einem Wort zu gipfeln scheint: VERRAT. Wir sind schnell bei der Hand mit einem Urteil über ihn und seine TAT. Doch woran glauben wir? Freier Wille oder göttlicher Plan? Eine Entscheidung oder Einer musste es tun? Es ist an der Zeit, dass Judas selbst spricht - über Schuld, Unschuld, Mitschuld. Eine Show. Ein Plädoyer.
"Es gibt da nur eins, was ich wirklich wissen will. Hat er mir vergeben? Oder war seine Barmherzigkeit bei mir erschöpft!"
Inszenierung: Markus Angenvorth
Darsteller: Bruno Lehan (mit Bild)

Termin: Samstag, 28.03.2020 um 20.00 Uhr
Gebühr Vorverkauf: 11,00 EUR
Abendkasse: 14,00 EUR
Darsteller: Bruno Lehan

Ort: Pfarrkirche St. Jakob, Augsburger Str. 2, D-85221 Dachau

Anmeldung: Vorverkauf beim Dachauer Forum, Telefon 08131 99688-0

Monatstreffen Fastenzeit
Termin: Di., 31.03.20 um 14.00 Uhr | Pfarrheim St. Josef

Spirituelle Impulse mit der Gemeindereferentin Angelika Wagner vom Seelsorgeteam. Info: Rosi Rubröder, Tel. 08131 92487.

Termin: Dienstag, 31.03.2020 um 14.00 Uhr
Ansprechperson: Rosi Rubröder

Ort: Pfarrheim St. Josef, Schulstr. 4, D-85757 Karlsfeld

Eine Märchenreise durch die Schweiz
Termin: Di., 31.03.20 von 19.30-21.30 Uhr | Feuerwehrhaus Wollomoos
Gebühr: 7,00 EUR

Vom Bergmännlein bis zum seltsamen Häslein, die vier Landessprachen der Schweiz sorgen für ganz verschiedene Arten von Märchen und Sagen. Hören Sie zu passender Musik, was es mit dem schlauen Bäuerlein, dem verzauberten oder dem hilfreichen Bergmännlein auf sich hat.

Termin: Dienstag, 31.03.2020 von 19.30-21.30 Uhr
Gebühr: 7,00 EUR
Ref.: Isolde Gerstenhöfer

Ort: Feuerwehrhaus Wollomoos, Raiffeisenstr. 1, D-85250 Wollomoos

Anmeldung: Gertraud Kranzberger, Telefon 08254 8594

Das bisschen Haushalt - um 1900
Termin: Montag, 20.04.2020 um 15.00 Uhr | Friedrich-Meinzolt-Haus Dachau
Termin: Montag, 20.04.2020 um 15.00 Uhr
Ref.: Anni Härtl, zertifizierte Gästeführerin in Stadt und Landkreis Dachau

Ort: Friedrich-Meinzolt-Haus Dachau, Ludwig-Ernst-Str. 12, Dachau, D-85221 Dachau

Schmieren und Salben hilft allenthalben
Termin: Do., 23.04.20 von 16.00-18.15 Uhr | Bezirksmuseum Dachau
Gebühr (inkl. Materialkosten) pro Erw. bis zu 2 Ki: 12,00 EUR
jede zusätzliche Person: 5,00 EUR
im Abonnement 3 Veranst. nach Wahl: 30,00 EUR

Reihe: Mit Oma und Opa ins Museum

Was half eigentlich in früherer Zeit, wenn man krank war? – Pflanzen aus dem Hausgarten, vom Apotheker gedrehte Pillen oder ein Aderlass. Im Museum erfahren wir die spannende Geschichte der Heilkunde und von den Behandlungsmethoden des Baders. Anschließend besuchen wir einen ‚echten‘ Apotheker und dürfen bei ihm hinter die Verkaufstheke und in den Keller schauen.

Termin: Donnerstag, 23.04.2020 von 16.00-18.15 Uhr
Gebühr (inkl. Materialkosten) pro Erw. bis zu 2 Ki: 12,00 EUR
jede zusätzliche Person: 5,00 EUR
im Abonnement 3 Veranst. nach Wahl: 30,00 EUR
Ref.: Museumspädagoginnen der Dachauer Galerien und Museen
Leitung: Ann-Jasmin Ullrich
Kathrin Wittmann

Ort: Bezirksmuseum Dachau, Augsburger Str. 3, D-85221 Dachau

Kooperation: In Kooperation mit dem Zweckverband Dachauer Galerien und Museen unterstützt von der Stelle für Familienberatung, Gleichstellung und Inklusion ders Landkreises Dachau

Anmeldung: bis 3 Werktage vor der Veranstaltung unter Telefon 08131 5675-13 oder verwaltung@dachauer-galerien-museen.de

Schwäbische Donaustädte
Donaustädte 1 - Donauwörth und Höchstädt
Termin: Samstag, 25.04.2020 von 10.00-19.00 Uhr | Busbahnhof Dachau
Gebühr inkl. Busfahrt, Reiseleitung und Führungen: 30,00 EUR

Reihe: Exkursionen mit Prof. Liebhart

Donauwörth: Die Stadt bezeichnet sich selbst als die bayerisch-schwäbische Donauperle an der Romantischen Straße. In Donauwörth beginnen wir mit einer kleinen Stadtführung, besuchen die spätgotische Stadtpfarrkirche und als Höhepunkt die Klosterkirche Heilig Kreuz mit dem frühesten Kreuzpartikel Bayerns.
Höchstädt: Im Mittelpunkt steht das beeindruckende Schloss mit seinem Museum, zum Abschluss besuchen wir das Schlachtfeld von Blindheim, auf dem 1704 der Earl of Marlborough im Spanischen Erbfolgekrieg einen großen Sieg über Max Emanuel und seinen französischen Verbündeten errang.

Termin: Samstag, 25.04.2020 von 10.00-19.00 Uhr
Gebühr inkl. Busfahrt, Reiseleitung und Führungen: 30,00 EUR
Keine Barzahlung im Bus möglich.
Leitung: Prof. Dr. Wilhelm Liebhart
Begleitung: Veronika Winkler

Abfahrt: Busbahnhof Dachau, Bahnhofplatz 1, D-85221 Dachau

Anmeldung: Dachauer Forum, Telefon 08131/99688-0 oder info@dachauer-forum.de

Bildnachweis: Rikiwiki2 - Eigenes Werk, CC BY-SA 4.0, httpscommons.wikimedia.org