test
Veranstaltungsanmeldung:
Telefon: 0 81 31/99 68 80 | info(at)dachauer-forum.de
Öffnungszeiten: Mo,Di,Do 9-12 u. 13-16 Uhr, Mi,Fr 9-12 Uhr
Katholische Erwachsenenbildung im Landkreis Dachau
Schwäbische Donaustädte
Donaustädte 1 - Donauwörth und Höchstädt
Termin: Samstag, 25.04.2020 von 10.00-19.00 Uhr | Busbahnhof Dachau
Gebühr inkl. Busfahrt, Reiseleitung und Führungen: 30,00 EUR

Reihe: Exkursionen mit Prof. Liebhart

Donauwörth: Die Stadt bezeichnet sich selbst als die bayerisch-schwäbische Donauperle an der Romantischen Straße. In Donauwörth beginnen wir mit einer kleinen Stadtführung, besuchen die spätgotische Stadtpfarrkirche und als Höhepunkt die Klosterkirche Heilig Kreuz mit dem frühesten Kreuzpartikel Bayerns.
Höchstädt: Im Mittelpunkt steht das beeindruckende Schloss mit seinem Museum, zum Abschluss besuchen wir das Schlachtfeld von Blindheim, auf dem 1704 der Earl of Marlborough im Spanischen Erbfolgekrieg einen großen Sieg über Max Emanuel und seinen französischen Verbündeten errang.

Termin: Samstag, 25.04.2020 von 10.00-19.00 Uhr
Gebühr inkl. Busfahrt, Reiseleitung und Führungen: 30,00 EUR
Keine Barzahlung im Bus möglich.
Leitung: Prof. Dr. Wilhelm Liebhart
Begleitung: Veronika Winkler

Abfahrt: Busbahnhof Dachau, Bahnhofplatz 1, D-85221 Dachau

Anmeldung: Dachauer Forum, Telefon 08131/99688-0 oder info@dachauer-forum.de

Bildnachweis: Rikiwiki2 - Eigenes Werk, CC BY-SA 4.0, httpscommons.wikimedia.org

Exkursion Auf den Spuren der Pfälzer Wittelsbacher
im Kontext Vierteiliges Seminar "Die Wittelsbacher, Entdeckungen aus ungewohnter Perspektive"
Termin: Samstag, 09.05.2020 um 07.00 Uhr | Busbahnhof Dachau
Gebühr DZ: 195,00 EUR
Gebühr EZ: 215,00 EUR

Ablauf:
Sa 09.05.2020
Fahrt mit Bus Heigl, Abfahrt 7.00 Uhr
Mittagessen Schwetzingen (Selbstzahler)
Anschließend Führung Schloss Schwetzingen mit Garten
Abendessen in der rechtsrheinischen Pfalz, Weinprobe
Übernachtung in Lambrecht, Pfalz Akademie
So 10.5.2020
Vormittags Besuch Schloss Hambach mit Führung
Mittagessen (Selbstzahler)
Weinbergführung mit Weinkostprobe bei Villa Ludwigshöhe
Burg Trifels anvisiert

Termin: Samstag, 09.05.2020 um 07.00 Uhr
Gebühr DZ: 195,00 EUR
Gebühr EZ: 215,00 EUR
Gebühr inkl. Fahrt, Abendessen, Weinprobe, Übernachtung, Führungen, Reiseleitung.
Leitung: Giles Bennett M.A.
Leitung: Friedrich Röhrer-Ertl
Begleitung: Veronika Winkler

Treffpunkt: Busbahnhof Dachau, Bahnhofplatz 1, D-85221 Dachau

Anmeldung bis 08.04.2020

Anmeldung: Schriftliche Anmeldung erforderlich beim Dachauer Forum, Telefon 08131/99688-0 oder
info@dachauer-forum.de

Bildnachweis: pixabay.com

Erinnerungsort Badehaus Waldram (Föhrenwald)
Termin: Samstag, 09.05.2020 von 12.00-18.00 Uhr | Badehaus Waldram

Im neu geschaffenen Erinnerungsort ist Geschichte wie im Zeitraffer erlebbar: Ab 1940 bauten die Nationalsozialisten im Wolfratshauser Forst eine Siedlung für Rüstungsarbeiter. Im April 1945 führte hier der Todesmarsch vorbei. Dann wurde Föhrenwald zum Lager für jüdische Displaced Persons, die den Holocaust überlebt hatten. Ab 1956 errichtete die Erzdiözese München eine Siedlung für kinderreiche Heimatvertriebene und der Ort erhielt den Namen Waldram. Bis heute finden sich hier Spuren dieser einzigartigen Migrationsgeschichte. Eine Führung im neu errichteten Erinnerungsort BADEHAUS und ein Rundgang in Waldram widmet sich dieser Geschichte. Anreise nach Waldram mit S-Bahn und Bus.

Termin: Samstag, 09.05.2020 von 12.00-18.00 Uhr
Ref.: Gerd Modert

Treffpunkt: Badehaus Waldram, Kolpingplatz 1, D-82515 Wolfratshausen

Anmeldung: Dachauer Forum, Telefon 08131 99688-0

Schwäbische Donaustädte
Donaustädte 2 - Dillingen und Lauingen
Termin: Samstag, 27.06.2020 von 10.00-19.00 Uhr | Busbahnhof Dachau
Gebühr inkl. Busfahrt, Reiseleitung und Führungen: 30,00 EUR

Reihe: Exkursionen mit Prof. Liebhart

Dillingen a.d.D. gilt als das "schwäbische Rom" aufgrund seiner Kirchen, Klöster und der ehemaligen Jesuitenuniversität. Stadtherr war bis 1803 der Fürstbischof von Augsburg.
Lauingen a.d.D. entstand als staufische Konkurrenzgründung zu Dillingen und kam 1268 an die Wittelsbacher. Auf einer Stadtführung sehen wir die spätgotische Hallenkirche St. Georg, das klassizistische Rathaus mit dem wunderbaren Festsaal und die ehemalige Augustinerklosterkirche, ein unbekanntes Kleinod.

Termin: Samstag, 27.06.2020 von 10.00-19.00 Uhr
Gebühr inkl. Busfahrt, Reiseleitung und Führungen: 30,00 EUR
Keine Barzahlung im Bus möglich.
Leitung: Prof. Dr. Wilhelm Liebhart
Begleitung: Veronika Winkler

Abfahrt: Busbahnhof Dachau, Bahnhofplatz 1, D-85221 Dachau

Anmeldung: Dachauer Forum, Telefon 08131/99688-0 oder info@dachauer-forum.de

Bildnachweis: Rikiwiki2 - Eigenes Werk, CC BY-SA 4.0, httpscommons.wikimedia.org