test
Veranstaltungsanmeldung:
Telefon: 0 81 31/99 68 80 | info(at)dachauer-forum.de
Öffnungszeiten: Mo,Di,Do 9-12 u. 13-16 Uhr, Mi,Fr 9-12 Uhr
Katholische Erwachsenenbildung im Landkreis Dachau
1 | 2 | 3 | >>
Wege finden zu neuerer Literatur
Termin: Di., 18.02.20 von 19.00-21.00 Uhr | Dachauer Forum, DG Besprechung
Gebühr für 6 Treffen: 33,00 EUR

Reihe: Wege finden zu neuerer Literatur

Die Gruppe teilt die Freude am Lesen und tauscht sich jeden Monat über ein Buch aus. Die Gruppe liest: Lukas Bärfuss, Koala. Neue Interessenten sind willkommen.

Termin: Dienstag, 18.02.2020 von 19.00-21.00 Uhr
Gebühr für 6 Treffen: 33,00 EUR
Leitung: Roselind Graf, Lehrerin

Ort: Dachauer Forum, DG Besprechung, Ludwig-Ganghofer-Str. 4, D-85221 Dachau

Anmeldung: Roselind Graf, Telefon 08131 20861 und Dachauer Forum, Telefon 08131/99688-0

Warum Eva keine Gleichstellungsbeauftragte brauchte
Termin: Di., 18.02.20 von 19.30-21.00 Uhr | Kirchensaal an der Pfarrkirche M. Himmelfahrt
Gebühr: 5,00 EUR

Mit ihrem Buch zeigt die Kulturwissenschaftlerin Annegret Braun, dass sich Gottes Idee der Gleichwertigkeit von Mann und Frau durch die ganze Bibel zieht. Das beginnt mit der Erschaffung von Adam und Eva und wird auch an starken Persönlichkeiten im Alten Testament sichtbar, wie Debora oder Mose. Besonders deutlich spiegelt Jesus die gottgewollte Gleichwertigkeit wider. Er sah Frauen als eigenständige Persönlichkeiten und stellte sie auf die gleiche Stufe wie Männer.

Termin: Dienstag, 18.02.2020 von 19.30-21.00 Uhr
Gebühr: 5,00 EUR
Ref.: Dr. Annegret Braun, Kulturwissenschaftlerin , Kulturwissenschaftlerin

Ort: Kirchensaal an der Pfarrkirche M. Himmelfahrt, Am Heideweg 3, D-85221 Dachau-Süd

Warum Eva keine Gleichstellungsbeauftragte brauchte
Termin: Mittwoch, 11.03.2020 von 19.30-21.00 Uhr | Museumsforum Altomünster
Gebühr: 5,00 EUR

Mit ihrem Buch zeigt die Kulturwissenschaftlerin Annegret Braun, dass sich Gottes Idee der Gleichwertigkeit von Mann und Frau durch die ganze Bibel zieht. Das beginnt mit der Erschaffung von Adam und Eva und wird auch an starken Persönlichkeiten im Alten Testament sichtbar, wie Debora oder Mose. Besonders deutlich spiegelt Jesus die gottgewollte Gleichwertigkeit wider. Er sah Frauen als eigenständige Persönlichkeiten und stellte sie auf die gleiche Stufe wie Männer.

Termin: Mittwoch, 11.03.2020 von 19.30-21.00 Uhr
Gebühr: 5,00 EUR
Ref.: Dr. Annegret Braun, Kulturwissenschaftlerin , Kulturwissenschaftlerin

Ort: Museumsforum Altomünster, St.-Birgittenhof 6, D-85250 Altomünster

Kooperation: In Kooperation mit dem KDFB Altomünster, der VHS Altomünster und dem MHV Altomünster

Anmeldung: VHS Altomünster, Telefon 08254/2462 oder Gertraud Wagner, Telefon 08254/8579

Wege finden zu neuerer Literatur
Termin: Di., 24.03.20 von 19.00-21.00 Uhr | Dachauer Forum, DG Besprechung
Gebühr für 6 Treffen: 33,00 EUR

Reihe: Wege finden zu neuerer Literatur

Die Gruppe teilt die Freude am Lesen und tauscht sich jeden Monat über ein Buch aus. Neue Interessenten sind willkommen.

Termin: Dienstag, 24.03.2020 von 19.00-21.00 Uhr
Gebühr für 6 Treffen: 33,00 EUR
Leitung: Roselind Graf, Lehrerin

Ort: Dachauer Forum, DG Besprechung, Ludwig-Ganghofer-Str. 4, D-85221 Dachau

Anmeldung: Roselind Graf, Telefon 08131 20861 und Dachauer Forum, Telefon 08131/99688-0

Warum Eva keine Gleichstellungsbeauftragte brauchte
Lesung mit der Autorin Dr. Annegret Braun
Termin: Mittwoch, 25.03.2020 von 19.30-21.00 Uhr | Pfarrzentrum Erdweg, kleiner Saal
Gebühr: 5,00 EUR

Mit ihrem Buch zeigt die Kulturwissenschaftlerin Annegret Braun, dass sich Gottes Idee der Gleichwertigkeit von Mann und Frau durch die ganze Bibel zieht. Das beginnt mit der Erschaffung von Adam und Eva und wird auch an starken Persönlichkeiten im Alten Testament sichtbar, wie Debora oder Mose. Besonders deutlich spiegelt Jesus die gottgewollte Gleichwertigkeit wider. Er sah Frauen als eigenständige Persönlichkeiten und stellte sie auf die gleiche Stufe wie Männer.

Termin: Mittwoch, 25.03.2020 von 19.30-21.00 Uhr
Gebühr: 5,00 EUR
Ref.: Dr. Annegret Braun, Kulturwissenschaftlerin , Kulturwissenschaftlerin

Ort: Pfarrzentrum Erdweg, kleiner Saal, Pater-Cherubin-Str. 1, D-85253 Erdweg

Anmeldung: Johanna Dobmeier, Telefon 08138 8414

Bücherspaß und Leselust für Vorschulkinder
Termin: Donnerstag, 26.03.2020 von 19.30-20.30 Uhr | Stadtbücherei Hauptstelle
Gebühr: 5,00 EUR

Tipps für Eltern und Großeltern, die bei Kindern im Vorschulalter Freude am Lesen wecken wollen und selbst Spaß an Kinderbüchern haben. Angelika Rockenbach vom Sankt Michaelsbund stellt bewährte und neue Kinderbücher vor und gibt den Teilnehmer*innen Gelegenheit, sich über Erinnerungen an Bücher aus der eigenen Kindheit auszutauschen.

Termin: Donnerstag, 26.03.2020 von 19.30-20.30 Uhr
Gebühr: 5,00 EUR
Ref.: Angelika Rockenbach, Bibliothekarin und Buchberaterin, Sankt Michaelsbund München
Leitung: Veronika Winkler

Ort: Stadtbücherei Hauptstelle, Max-Mannheimer-Platz 3, D-85221 Dachau

Kooperation: In Kooperation mit dem Evangelischen Podium und der Stadtbücherei Dachau