test
Veranstaltungsanmeldung:
Telefon: 0 81 31/99 68 80 | info(at)dachauer-forum.de
Öffnungszeiten: Mo,Di,Do 9-12 u. 13-16 Uhr, Mi,Fr 9-12 Uhr
Katholische Erwachsenenbildung im Landkreis Dachau
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | >>
Seniorenrunde - 60 +
Termin: Samstag, 25.01.2020 um 14.00 Uhr | Pfarrheim Indersdorf

Geselliges Treffen mit Vorträgen zu verschiedenen Themen. Weitere informationen im Gottesdienstanzeiger und in der örtlichen Presse.
Beginn ist jeweils um 14 Uhr
Termine 2019: 28.9.,12 Uhr Erntedank / 26. Okt.,14 Uhr/7. Dez.,14 Uhr Adventsfeier
2020: 25. Jan. 14 Uhr Fasching/29. Feb. 14 Uhr/28. März 14 Uhr/25. April 14 Uhr/
27. Juni 14 Uhr
Die Termine für die Maiandacht und die Fahrt ins Blaue entnehmen Sie bitte der Gottesdienstordnung.

Termin: Samstag, 25.01.2020 um 14.00 Uhr
Alle Veranstaltungen sind gebührenfrei
Information: Gertraud Schmid

Ort: Pfarrheim Indersdorf, Wasserturmweg 10, D-85229 Markt Indersdorf

Anmeldung: Informationen bei Frau Gertraud Schmid, Leiterin der Seniorenrunde:
Telefon 08136/893217 und im Pfarrbüro, Telefon 08136/809280

Der Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz wird in Deutschland seit 1996 als "Tag des Gedenkens für die Opfer des Nationalsozialismus" begangen. Zum Zeitzeugengespräch ist in diesem Jahr ist Georg Stefan Troller eingelanden, der in Wien als Sohn eines jüdischen Pelzhändlers geboren wurde und in die USA fliehen konnte. In den USA wird er 1943 zum Kriegsdienst eingezogen und ist am 1. Mai 1945 an der Befreiung des Konzentrationslagers Dachau und Münchens beteiligt. Troller ist entsetzt von den grauenvollen Bildern im Lager wie auch vom "Todeszug" aus Buchenwald mit hunderten Leichen. Troller kehrt nach Kriegsende nach Europa zurück, arbeitet bei Hörfunk und Fernsehen, wird bekannt mit seiner TV-Sendereihe "Personenbeschreibung". Als "Jahrhundertmensch" schildert er in zahlreichen Büchern und Interviews die Begegnungen mit verschiedensten Menschen in den letzten 80 Jahren. Georg Stefan Troller hat zahlreiche Auszeichnungen erhalten, darunter mehrfach der Grimme-Preis, das Verdienstkreuz 1.Klasse der Bundesrepublik etc. Er ist Mitglied der Akademie der Künste Berlin.

Termin: Montag, 27.01.2020 um 19.00 Uhr

Ort: Rathaus Dachau, Konrad-Adenauer-Str. 2 - 6, D-85221 Dachau

Kooperation: Trägerkreis NS-Opfer-Gedenktag in Dachau
Bildung in Bayern - Indersdorf
Ankommen in einem neuen Land, Vertrauen fassen, Orientierung finden
28.01.2020, lfd. Veranstaltung, Termine: 8x dienstags, ab 14.01.20 jeweils 09.00 Uhr bis 11.00 Uhr | Caritas Außenstelle Indersdorf

Reihe: Kursreihe Leben in Bayern

Die Kursreihe richtet sich an Frauen mit Migrationshintergrund und Asylbewerberinnen mit guter Bleibeperspektive. Sie erhalten praktische Hilfen für den Alltag in Bayern und können sich mit anderen Frauen austauschen. Der Kurs ist kostenfrei und eine Kinderbetreuung wird angeboten. Der Kurs besteht aus drei Modulen, die auch einzeln besucht werden können. Modul 2 - Bildung in Bayern, Frühkindliche Bildung, das bayerische Schulsystem, Rolle der Eltern, Ausbildung, Studium und Beruf. Gefördert durch
Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration.

Termine: 8x | Dienstag, 14.01.2020, von 09.00-11.00 Uhr | Dienstag, 21.01.2020, von 09.00-11.00 Uhr | Dienstag, 28.01.2020, von 09.00-11.00 Uhr | Dienstag, 04.02.2020, von 09.00-11.00 Uhr | Dienstag, 11.02.2020, von 09.00-11.00 Uhr | Dienstag, 18.02.2020, von 09.00-11.00 Uhr | Dienstag, 03.03.2020, von 09.00-11.00 Uhr | Dienstag, 10.03.2020, von 09.00-11.00 Uhr
Ref.: Szilvia Jördens, Pädagogin MA, Montessori-Pädagogin, EKP-Leiterin
Kinderbetreuung: Fadimana Serin

Ort: Caritas Außenstelle Indersdorf, Am Bahnhof 2, D-85229 Markt Indersdorf

Anmeldung: Dachauer Forum, Telefon 08131 99688-0

Bildnachweis: iStock_FatCamera

Nachhaltiges und energieeffizientes Bauen
Termin: Di., 04.02.20 um 19.30 Uhr | Pfarrheim St. Peter Dachau
Gebühr: 5,00 EUR

Sie stehen vor einer kleineren oder größeren Renovierungsaufgabe? Und Sie legen Wert auf Energieeffizienz und nachhaltige Materialauswahl? Dann könnte Sie dieser Abend interessieren! Sie erhalten viele interessante Infos zum energieeffizienten Bauen und Tipps zur ökologischen Baustoffwahl am Beispiel des Leitfadens der Erzdiözese München und Freising. Sie können Fragen dazu stellen und die Beratungsstelle Energieeffizienz und Nachhaltigkeit (BEN) der Bayerischen Architektenkammer kennenlernen.

Termin: Dienstag, 04.02.2020 um 19.30 Uhr
Gebühr: 5,00 EUR
Ref.: Petra Wurmer-Weiß, Architektin, Dipl. Ing. (FH)
Veronika Reisser, Dipl. Ing. Univ. Architektin

Ort: Pfarrheim St. Peter Dachau, St.-Peter-Str. 5, D-85221 Dachau

Kooperation: In Kooperation mit der KLVHS Petersberg und der Beratungsstelle Energieeffizienz und Nachhaltigkeit der Bayerischen Architektenkammer

Anmeldung: Dachauer Forum, Telefon 08131 99688-0

Bildnachweis: pixabay.com

Enkeltauglich leben - Info-Abend
Vorstellung des Spiels
Termin: Di., 04.02.20 von 20.00-21.30 Uhr | Dachauer Forum, EG Besprechung

Reihe: Enkeltauglich Leben

Das Spiel, das Deine Welt verändert.
Du willst Dein Leben nachhaltiger gestalten? In einer Gruppe mit Gleichgesinnten klappt das! Durch den Kurs begleitet thematisch ein ausgebildeter Spieleleiter und von Treffen zu Treffen wettest Du, was Du bis zum nächsten Mal in Deinem Leben ändern willst. Egal ob es ein kleines Vorhaben ist, wie etwa zu einer ethisch orientierten Bank zu wechseln, oder ein großes und Du steigst für einen Monat auf eine vegane Ernährung um, jede Wette ist willkommen. Zugleich erfährst Du wie es Deinen Kurspartnern ergeht, Du bekommst von ihnen viele Anregungen, was alles möglich ist, und Tipps wie es ganz praktisch geht. Der spielerische Ansatz des Kurses stärkt dabei die Gruppendynamik und unterstützt so jeden Einzelnen bei der Umsetzung seiner Vorhaben. Gemeinsam macht es Spaß und am Ende gewinnen alle.


Termin: Dienstag, 04.02.2020 von 20.00-21.30 Uhr

Ref.: Katja Bartsch, Betriebswirt
Peter Schaipp, qualifizierte Spieleleiter, dipl. Ingenieur

Ort: Dachauer Forum, EG Besprechung, Ludwig-Ganghofer-Str. 4, D-85221 Dachau

Anmeldung: Dachauer Forum, Telefon 08131/99688-0

Bildnachweis: AdobeStock_kate

Die Region (Syrien und Libanon) ist geprägt von großer ethnischer, religiöser und kultureller Vielfalt, aber auch von zahlreichen Konflikten. Auf der Suche nach Sicherheit und Zuflucht mussten in der gesamten Region mehr als 7,5 Millionen Menschen ihre Heimat verlassen und 12 Millionen sind zu Vertriebenen im eigenen Land geworden. Im Umfeld fortwährender Gewalt und Unsicherheit helfen die Partnerorganisationen von MISEREOR Menschen, wieder Lebensmut und Kraft für die Bewältigung ihres Alltags zu schöpfen. Bildung und psychosoziale Hilfe greifen so ineinander, dass sie Grundsteine legen für ein friedliches Zusammenleben. Die Partner wirken als Brückenbauer und Visionäre eines neuen hoffnungsvollen Miteinanders. Die Fastenaktion steht im Kontext des gemeinsamen Jahresthemenfeldes Frieden, das sich für 2020 erstmals alle Hilfswerke gegeben haben. Für Frieden machen sich auch in Deutschland Initiativen stark, die sich Ausgrenzung und Fremdenfeindlichkeit entgegenstellen. Dieser Abend stellt die Region, Projekte, Aktionsvorschläge und Materialien vor und lädt zur aktiven Beteiligung ein, um Frieden wachsen zu lassen.

Termin: Mittwoch, 05.02.2020 von 19.00-21.00 Uhr
Ref.: Isabell Otterbach, Abteilung Weltkirche, FB Globales Lernen
Ref.: Barbara Schmidt, Leiterin MISEREOR Bayern
Leitung: Anton Jais, Vorsitzender

Ort: Pfarrzentrum Erdweg, Pater-Cherubin-Str. 1, D-85253 Erdweg

Kooperation: In Kooperation mit der Arbeitsstelle Misereor Bayern

Anmeldung: Dachauer Forum, Telefon 08131 99688-0