Auftaktveranstaltung Vom Wissen zum Handeln

Philosophisch-ethische und bildhafte Hinweise zur Gestaltung des Wandels 

Auftaktveranstaltung Vom Wissen zum Handeln

Angesichts der drohenden und bereits eintretenden ökologischen Katastrophe kann niemand ernsthaft bestreiten, dass wir einen umfassenden Wandel von Wirtschaft, Gesellschaft und Lebensstilen benötigen. Obwohl wir das wissen, fehlt es der Transformation an Intensität und Tempo. Die Zeit läuft ab! Wie kommen wir vom Wissen zum Handeln - ganz persönlich, aber auch in der politischen Praxis? Wie können wir den Wandel im Angesicht der Katastrophe engagiert und hoffnungsvoll gestalten? Dr. Thomas Steinforth ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Zentrum für Globale Fragen der Hochschule für Philosophie und Referent im Heinrich Pesch Haus und an beiden Orten mit Fragen der sozial-ökologischen Transformation befasst. Musik: Cheerio Joe.

Plätze frei

Mi, 08.09.2021, 19:30 – 21:00 Uhr

Leitung: Anton Jais, Vorsitzender
Leitung: Annerose Stanglmayr
Ref.: Dr. Thomas Steinforth, Zentrum für Globale Fragen

Ort: Ludwig-Thoma-Haus Erchana-Saal, Augsburger Str. 23, 85221 Dachau

gebührenfrei

Anmeldung: Dachauer Forum, Telefon 08131 99688-0, info@dachauer-forum.de, www.dachauer-forum.de

Anmeldeschluss: Mi, 08.09.2021, 14:00 Uhr

Plätze frei
Auftaktveranstaltung Vom Wissen zum Handeln