Die kognitive Entwicklung im 2. und 3. Lebensjahr (3 UE)

Pädagogischer Auftrag und Bedeutung für den Alltag in der Kindertagespflege 

Die kognitive Entwicklung im 2. und 3. Lebensjahr (3 UE)

Wie findet kognitive Entwicklung in diesem Zeitfenster ganz konkret statt? Wie können Sie als Tagespflegeperson diese Exploration begleiten sowie fördern und was sind dabei Ihre Aufgaben? Mit Hilfe von Jean Piaget´s Theorie über die Entwicklung der Intelligenz und seiner Stufenlehre sowie mit Aspekten aus der Montessoripädagogik nehmen wir dabei Bezug auf Ihre Beobachtungen und Erfahrungen im Alltag.

Mo, 13.02.2023, 19:00 – 21:30 Uhr

Ref.: Sandra Huberts, Kindheitspädagogin (B.A.), Montessori-Pädagogin, Erzieherin

Kooperation: In Kooperation mit dem Amt für Jugend und Familie im Landkreis Dachau

Ort: online

gebührenfrei

Anmeldung: Information und Anmeldung: Kindertagespflege@lra-dah.bayern.de

Die kognitive Entwicklung im 2. und 3. Lebensjahr (3 UE)