Frauen in der Bibel

Eva und Maria, zwei gegensätzliche Urbilder des Frau-Seins? 

Frauen in der Bibel

LogoEva galt in der christlichen Tradition lange Zeit als die Urmutter der Sünde, als die leicht verführbare, schwächere Version des Menschen. Aber stimmt diese Interpretation wirklich? Die jüdische Tradition sieht Eva völlig anders. Maria ihrerseits galt als eine Art "neue Eva". So, als ob Gott es mit dem weiblichen Menschen nochmals neu versuchen wollte: Rein diesmal, gläubig, gehorsam. Aber fasst dieses Bild Maria denn wirklich? Wir begegnen zwei biblischen "Urmüttern" in den Texten, die von ihnen erzählen und machen uns selbst ein Bild.

Plätze frei

Di, 11.10.2022, 19:00 – 21:00 Uhr

Ref.: Susanne Deininger, Pastoralreferentin und theologische Mitarbeiterin im Dachauer Forum

Ort: Dachauer Forum, forum4, Ludwig-Ganghofer-Str. 4, 85221 Dachau

Gebühr: 5,00 €

Anmeldung: www.dachauer-forum.de

Anmeldeschluss: Mo, 10.10.2022, 11:00 Uhr

Plätze frei
Frauen in der Bibel