Gedenkstättenfahrt 2022

Studien- und Gedenkstättenfahrt Bergen-Belsen, Gardelegen und Arolsen Archives 

Gedenkstättenfahrt  2022

Die Fahrt beginnt mit einem Besuch des Arolsen Archives, dem weltweit größten Archiv über Opfer des NS-Regimes. Die Gedenkstätte Bergen-Belsen erinnert an die mehr als 70.000 Menschen, die hier zwischen 1940 und 1945 im Kriegsgefangenenlager der Wehrmacht und im Konzentrationslager ums Leben kamen. 1952 wurde am historischen Ort in Bergen-Belsen die erste staatliche KZ-Gedenkstätte in der BRD errichtet. Die neu gestaltete Gedenkstätte Gardelegen befindet sich am historischen Tatort.
Ausgebucht, Warteliste möglich.

Sa, 29.10.2022 – Di, 01.11.2022

4 Termine

Sa, 29.10.2022, 06:30 Uhr
So, 30.10.2022, 06:30 Uhr
Mo, 31.10.2022, 06:30 Uhr
Di, 01.11.2022, 06:30 Uhr

Leitung: Gerd Modert, Dachauer Forum e. V.
Leitung: Diakon Frank Schleicher, Evangelische Versöhnungskirche
Leitung: PR Judith Einsiedel, Katholische Seelsorge

Kooperation: In Kooperation mit der Kath. Seelsorge und der Evang. Versöhnungskirche an der KZ-Gedenkstätte Dachau

Treffpunkt: Dachauer Busbahnhof, Bahnhofsplatz 1, 85221 Dachau

Gebühr im Einzelzimmer: 378,00 €
Gebühr im Doppelzimmer pro Person: 295,00 €
incl. Busfahrt, Rundgänge, Unterkunft einschließlich Frühstück im Intercityhotel Celle
Für die Studienfahrt gilt die 2 G-Regel.

Anmeldeschluss: Do, 29.09.2022, 12:00 Uhr

Gedenkstättenfahrt  2022