Carine Raskin-Sander

Im Vorbeiziehen 

Carine Raskin-Sander

Ausgangspunkt der aktuellen Arbeiten von Carine Raskin-Sander sind Erlebnisse während der letzten Reisen zwischen ihrer Heimat Frankreich und Deutschland. Die gewonnenen Eindrücke haben sich zu Themenschwerpunkten verdichtet und eine Auseinandersetzung mit dem Begriff "Landschaft" bewirkt: Wie nehmen wir die Landschaft im Zeitalter der Geschwindigkeit wahr? Welche neuen Bilder von der Natur generieren unsere Sinne durch die Erfahrung mit der Beschleunigung? Als Gegengewicht schafft die Künstlerin mit der Darstellung von Wildnis eine Brücke zwischen dem menschlichen Einfluss auf die Natur und der Sehnsucht nach üppigem Grün. Die Bandbreite ihrer Ausdrucksformen reicht von Malereien über Fotografien - auch abstrahiert - bis hin zu experimentellen Techniken.

Mo, 19.02.2024 – Fr, 03.05.2024

Leitung: Alfred Ullrich, Freischaffender Künstler
Künstlerin: Carine Raskin-Sander

Ort: Dachauer Forum e. V. Geschäftsstelle, Ludwig-Ganghofer-Str. 4, 85221 Dachau

Carine Raskin-Sander