Lebensraum für heimische Tiere schaffen

Exkursion zu den Blühflächen der Gemeinde Haar 

Lebensraum für heimische Tiere schaffen

Das massive Artensterben schreitet mit bedrohlicher Wucht und Geschwindigkeit voran und bringt unsere Lebensgrundlagen ins Wanken. Welche Möglichkeiten hat jede*r von uns, im eigenen Garten, auf dem Balkon oder als Blühflächenpate auf öffentlichem Grund eine Oase des Lebens zu schaffen? Die Gemeinde Haar hat seit 1998 auf 40 verschiedenen großen und kleinen Flächen einen Biotopverbund geschaffen, auf dem es blüht und brummt. Wir lernen die Pracht der heimischen Blütenvielfalt kennen und erfahren, wie wir selten gewordene Wildtiere wie Bläulinge und Wildbienen wieder in unsere Gärten und Gemeinden zurückholen können. Die Blühflächen werden ab dem Rathaus Haar mit dem Fahrrad angefahren.
Mitbringen: Sonnenschutz, Getränke, Fahrrad.

Plätze frei

Sa, 03.07.2021, 13:00 – 16:00 Uhr

Leitung: Sabine Gerhardus
Ref.: Andreas Nemetz, Umweltreferent

Treffpunkt: Rathaus Haar, Bahnhofstr. 6, 85529 Haar

Gebühr: 5,00 €
Barzahlung vor Ort.

Anmeldung: Dachauer Forum, Telefon 08131 99688-0

Plätze frei
Lebensraum für heimische Tiere schaffen