mekoLEGALL - Lernen lernen in der Grundbildung

Lernen mit metakognitiven Techniken 

mekoLEGALL - Lernen lernen in der Grundbildung

In einer Zeit der Globalisierung und digitalen Transformation ist Wissen schnell veraltet. Menschen brauchen also mehr als Lerninhalte und Handlungsroutinen. Sie brauchen die entscheidende Fähigkeit, zu lernen, wie man lernt, das heißt: wie man Probleme selbstständig löst. Genau das ist der Ansatz metakognitiv fundierten Lernens. Metakogniton beschreibt die Fähigkeit des Menschen, sein eigenes Denken wahrzunehmen und gezielt zu steuern. In Zusammenarbeit mit der Caritas Dachau wurden in einem Zeitraum von 18 Monaten Migranten in ihren Bemühungen zu lernen begleitet. Auch in Zeiten von Corona konnten die Treffen stattfinden. Mit jedem Teilnehmer wurde ein individuelles Ziel vereinbart, das in einem festgelegten Zeitraum erreicht werden sollte.

Plätze frei

Do, 28.04.2022, 18:00 – 19:30 Uhr

Ref.: Dr. Angelika Hofer, Lehrerin Josef-Effner-Gymnasium

Ort: Dachauer Forum, forum4, Ludwig-Ganghofer-Str. 4, 85221 Dachau

gebührenfrei

Anmeldung: www.dachauer-forum.de

Plätze frei
mekoLEGALL - Lernen lernen in der Grundbildung