Sie haben Spuren hinterlassen

Ignaz Taschner – Dr. Wilhelm Jocher – Künstlerfamilie Krumpper 

Sie haben Spuren hinterlassen

Ein Bub lernt erst das Steinmetzhandwerk bei seinem Vater und wird zum großen Künstler. Seine Auftraggeber kamen nicht nur aus Deutschland, auch über den großen Teich wurde geliefert. Ein Student in Ingolstadt freundet sich mit einem Wittelsbacher an und wird dann der Kronjurist und der am besten verdienende Beamte seiner Zeit. Eine Künstlerfamilie aus dem Pfaffenwinkel arbeitet nicht nur für den Hof in München. Ihre Bauten und Plastiken können wir heute noch bewundern. Sie haben Spuren hinterlassen, nicht nur Straßennamen zeugen von vergangener Geschichte.

Mi, 08.03.2023, 19:30 – 20:30 Uhr

Ref.: Anni Härtl, zertifizierte Gästeführerin in Stadt und Landkreis Dachau

Ort: Pfarrzentrum Erdweg, Pater-Cherubin-Str. 1, 85253 Erdweg

Gebühr: 5,00 €

Anmeldung: Johanna Dobmeier Tel.: 08138 8414

Sie haben Spuren hinterlassen