Warum Eva keine Gleichstellungsbeauftragte brauchte

Lesung mit Autorin Annegret Braun 

Warum Eva keine Gleichstellungsbeauftragte brauchte

LogoMit ihrem Buch zeigt die Kulturwissenschaftlerin Annegret Braun, dass sich Gottes Idee der Gleichwertigkeit von Mann und Frau durch die ganze Bibel zieht. Das beginnt mit der Erschaffung von Adam und Eva und wird auch an starken Persönlichkeiten im Alten Testament sichtbar, wie Debora oder Mose. Besonders deutlich spiegelt Jesus die gottgewollte Gleichwertigkeit wider. Er sah Frauen als eigenständige Persönlichkeiten und stellte sie auf die gleiche Stufe wie Männer. Kann auch digital angeboten werden.

Do, 19.01.2023, 19:00 – 20:30 Uhr

Ref.: Dr. Annegret Braun, Kulturwissenschaftlerin

Ort: Pfarrheim Jetzendorf, Schulstr. 7, 85305 Jetzendorf

Gebühr: 10,00 €

Anmeldung: Barbara Achatz Tel. 08137 939589 oder Peter Schemitsch Tel. 08137 7301

Warum Eva keine Gleichstellungsbeauftragte brauchte