Was können wir tun … wenn nichts mehr zu machen ist

Caritas Treffpunkt 50+ Aktiv und sozial ab der Lebensmitte 

Was können wir tun … wenn nichts mehr zu machen ist

"Clara kommt zum Sterben heim"
Wenn, erwartet oder unerwartet, ein Angehöriger ohne Hoffnung auf Genesung nach Hause verlegt wird, bedeutet das häufig eine Überforderung des gesamten Systems.
In diesem Vortrag erfahren Sie, was zu erwarten ist, welche Vorbereitungen notwendig sind und welche Unter-stützungsmöglichkeiten es gibt. Welche Hilfsmittel werden benötigt? Welche Unterstützung benötigen Sie vom Hausarzt? Wie kann die Pflege gut organisiert werden? Welche Möglich-keiten der Beratung und Begleitung gibt es?

Mi, 08.02.2023, 14:00 Uhr

Leitung: Sabine Wiedemann, Palliative Care-Fachkraft

Treffpunkt: Cafeteria, Landsberger Str. 11, 85221 Dachau

Gebühr: 4,00 €

Anmeldung: erforderlich im Büro Treffpunkt 50+: Telefon 08131 298 1150 oder per Mail unter treffpunkt50+@caritasmuenchen.de

Was können wir tun … wenn nichts mehr zu machen ist