Zukunftswerkstatt Migration

Im Rahmen einer digitalen Vortragsreihe zu der Zukunft der Flüchtlingspolitik 

Zukunftswerkstatt Migration

Logo2015 löste das große Aufkommen an Geflüchteten in der EU eine sog. ‚Flüchtlingskrise' aus. Die Geschehnisse aus dieser Zeit machten deutlich, dass die EU nicht auf eine solche massive Fluchtbewegung vorbereitet war. Als eine Folge dieser Krise verschärften viele Länder Europas - darunter auch Deutschland - ihre gesetzlichen Regelungen zu Flucht und Migration. Doch kann eine "Festung Europa" wirklich die Lösung sein? Angesichts des Klimawandels und der damit einhergehenden Verknappung an lebensnotwendigen Ressourcen im globalen Süden sind zukünftig weitere starke Migrationsbewegungen in Richtung Europa zu erwarten. Schon heute sollten wir uns also die Fragen stellen: Mit welchen Ideen und Konzepten kann unsere Gesellschaft aktuellen und zukünftigen Herausforderungen globaler Fluchtbewegungen begegnen?

Mi, 15.02.2023, 19:30 Uhr

Ref.: Prof. Dr. Annette Korntheuer, Professorin der katholischen Universität Eichstätt
Leitung: Magdalena Falkenhahn, Referentin für (Inter-)Kulturelle Bildung Domberg Akademie
Leitung: Madeleine Schenk, pädagogische Mitarbeiterin Dachauer Forum

Kooperation: in Kooperation mit Domberg Akademie und KEB München

Online-Angebot

Gebühr: 9,00 €

Anmeldung: info@domberg-akademie.de

Zukunftswerkstatt Migration