test
Veranstaltungsanmeldung:
Telefon: 0 81 31/99 68 80 | info(at)dachauer-forum.de
Öffnungszeiten: Mo,Di,Do 9-12 u. 13-16 Uhr, Mi,Fr 9-12 Uhr
Katholische Erwachsenenbildung im Landkreis Dachau
<< | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | >>
Kirche 2
Inkulturation, Mission und das schwierige Verhältnis zu anderen Religionen
Termin: Donnerstag, 20.02.2020 von 17.30-19.30 Uhr | Dachauer Forum, forum4
Gebühr: 5,00 EUR

Reihe: Ans Eingemachte!

Theologische Impulse und Gespräche zu zentralen Themen des Glaubens
Was glauben wir Christen wirklich? In einer auch religiös immer vielfältigeren Gesellschaft wie der unseren wird es immer wichtiger, die eigene Religion zu kennen und auch ins Gespräch zu bringen. Doch das ist gar nicht so einfach. Was ist wirklich christlich? Was sagt die Kirche, die Theologie von heute? Denn auch Glaube und Theologie entwickeln sich immer weiter und was als Kind im Religionsunterricht gelernt wurde, kann heute theologisch bereits ganz anders gedeutet werden.
Dieses Angebot will Interessierten zu einigen zentralen Themen unseres Glaubens etwas theologisches Grundwissen in verständlicher Form anbieten und die Gelegenheit geben, darüber miteinander ins Gespräch zu kommen.
Als Grundlage dafür gibt es jeweils eine Einführung ins Thema des Abends, in der die wichtigsten theologische Aspekte verständlich präsentiert werden. Darauf folgt die Gelegenheit zum Austausch.
Die Reihe ist zunächst auf zwei Jahre angelegt. Im zweiten Jahr wird es auch möglich sein, auf thematische Wünsche einzugehen. Die Abende können je nach Interesse einzeln besucht werden oder auch als gesamte Reihe. Es sind keine Vorkenntnisse nötig. Die Anmeldung erfolgt immer für die jeweilige Einzelveranstaltung.
Genaueres entnehmen Sie bitte dem Flyer zur Veranstaltungsreihe.

Termin: Donnerstag, 20.02.2020 von 17.30-19.30 Uhr
Gebühr: 5,00 EUR
Leitung: Susanne Deininger, Pastoralreferentin und theologische Mitarbeiterin im Dachauer Forum, Pastoralreferentin

Ort: Dachauer Forum, forum4, Ludwig-Ganghofer-Str. 4, D-85221 Dachau

Anmeldung: Dachauer Forum, Telefon 08131/99688-0

Grundlagen europäischen Denkens
Streifzüge durch die Philosophiegeschichte
Termine: 5x montags, ab 13.01.20 jeweils 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr | Dachauer Forum, forum4
Gebühr: 50,00 EUR

Dieses Seminar beschäftigt sich mit den Fragen nach dem Sein (Ontologie), der Ordnung des Seins (Metaphysik), der Erkenntnistheorie und der Transzendenz von Sein (Religionsphilosophie). Dabei werden die wichtigsten Paradigmata und deren Vertreter in der Philosophiegeschichte vorgestellt: Wir beginnen mit dem idealistischen Realismus Platons und fahren mit Aristoteles' kategorialer Seinsordnung, Kants Metaphysik der Erkenntnis sowie Hegels Geist-Metaphysik fort. Schließlich gehen wir mit Heideggers Fundamentalontologie philosophische Wege bis in die Gegenwart weiter.
Themen:
13.01.: Platon: Erkenntnis und Ideen
27.01.: Aristoteles: Erfahrung und Ordnung des Seins
10.02.: Kant: Subjekt und Erkenntnis
02.03.: Hegel: System und Geist
09.03.: Heidegger: Denken des Seins

Termine: 5x | Montag, 13.01.2020, von 18.00-20.00 Uhr | Montag, 27.01.2020, von 18.00-20.00 Uhr | Montag, 10.02.2020, von 18.00-20.00 Uhr | Montag, 02.03.2020, von 18.00-20.00 Uhr | Montag, 09.03.2020, von 18.00-20.00 Uhr
Gebühr: 50,00 EUR
Ref.: Prof. Dr. Hans Otto Seitschek

Ort: Dachauer Forum, forum4, Ludwig-Ganghofer-Str. 4, D-85221 Dachau

Kooperation: In Kooperation mit der Bezirksheimatpflege Oberbayern und dem Kreisbildungswerk Erding

Anmeldung: Dachauer Forum, Telefon 08131/99688-0

Digitalisierung und Ethik
Termin: Dienstag, 03.03.2020 von 19.30-21.00 Uhr | Pfarrhof Arnbach
Gebühr: 5,00 EUR

Reihe: 35. Arnbacher Gespräche 2020

Die Referentin spricht über die Möglichkeiten der Ethik in einer digitalisierten Welt. Können wir noch Mensch sein, wie steht es um die Menschenrechte und den Schutz der Persönlichkeit? Werden bereits Grenzen überschritten und wie wird es in Zukunft ausschauen? Welche Möglichkeiten hat der Einzelne sich dem Digitalisierungswahn zu entziehen?

Termin: Dienstag, 03.03.2020 von 19.30-21.00 Uhr
Gebühr: 5,00 EUR
Ref.: Kristina Steimer, M.A. (freie Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Medienethik)


Ort: Pfarrhof Arnbach, Indersdorfer Str. 5, D-85253 Erdweg

AGUS Selbsthilfegruppe in Dachau
Termin: Dienstag, 03.03.2020 von 20.00-21.30 Uhr | Dachauer Forum, forum4

Reihe: AGUS Selbsthilfegruppe

Nach dem Tod eines nahen Angehörigen, Freundes oder Bekannten durch Suizid fällt es schwer in den Alltag zurück zu gehen. Alles ist von dem Moment an anders. Wir sind selbst Betroffene und suchen das Gespräch mit Menschen, die Ähnliches erleben mussten.
Gemeinsam wollen wir unsere Erfahrungen austauschen, somit uns gegenseitig Kraft geben und wieder Hoffnung finden, den Alltag zu bewältigen und das Leben zu bejahen.
Termin: jeden 1. Dienstag im Monat von 20.00-21.30 Uhr
Ansprechpartnerinnen: Christine A. und Annette M., Telefon: 01578/1883020


Termin: Dienstag, 03.03.2020 von 20.00-21.30 Uhr
Christine Asimont, Mathematikerin
Annette Mursch

Ort: Dachauer Forum, forum4, Ludwig-Ganghofer-Str. 4, D-85221 Dachau

Anmeldung: Ansprechpartnerinnen: Christine A. und Annette M., Telefon: 01578/1883020

Die Bücher der Könige und Chronik
Termin: Mi., 04.03.20 von 19.00-21.00 Uhr | Dachauer Forum, forum4
Gebühr: 5,00 EUR

Reihe: Grundkurs Bibel Block 2: Die Geschichtsschreibung Israels

Termin: Mittwoch, 04.03.2020 von 19.00-21.00 Uhr
Gebühr: 5,00 EUR
Ref.: Susanne Deininger, Pastoralreferentin und theologische Mitarbeiterin im Dachauer Forum, Pastoralreferentin

Ort: Dachauer Forum, forum4, Ludwig-Ganghofer-Str. 4, D-85221 Dachau

Anmeldung: Dachauer Forum 08131/99688-0

Das Buch Kohelet
Kohelet 1+2 WIndhauch
Termin: Mittwoch, 04.03.2020 von 19.00-21.00 Uhr | KLVHS Petersberg Tagungsraum im Oberen Haus, bitte Aushang beachten
Gebühr je Abend: 12,50 EUR
Gebühr für alle 3 Abende: 20,00 EUR

Reihe: Bibel für Vielbeschäftigte am Petersberg

Das Buch Kohelet ist ein pädagogischer Leitfaden zu einem glücklichen Leben. Oft wurde und wird es gedeutet als pessimistisch angelegtes, diesseitig ausgerichtetes, ja sogar nihilistisch angehauchtes Buch. Eine genauere Lektüre lässt das Gegenteil aufleuchten. Es ist ein Leitfaden zum Glück, der den Menschen als sterbliches Geschöpf ernst nimmt und ihn deswegen einlädt, jeden Augenblick des Lebens im Angesicht des Schöpfers zu genießen. Impulsfragen zu den Texten des Tages, ein Bibelgespräch unter fachmännischer Anleitung und der meditative Abschluss in der Basilika gehören zum Profil der drei Abende. Das Angebot richtet sich vor allem an diejenigen, die Zugang zu der Bibel suchen und wenig Zeit haben.

Termin: Mittwoch, 04.03.2020 von 19.00-21.00 Uhr
Gebühr je Abend: 12,50 EUR
Gebühr für alle 3 Abende: 20,00 EUR
Ref.: Dr. Josef Steiner
Begleitung: Pfr. Josef Mayer

Ort: KLVHS Petersberg Tagungsraum im Oberen Haus, bitte Aushang beachten, Petersberg 2, D-85253 Erdweg