Glaube, Kirche, Liturgie

Glaubensthemen im Gespräch, Kirche heute und morgen 

Was glauben wir Christen? Das ist eine Frage mit vielen persönlichen Antworten. Wir stellen hier die Möglichkeit bereit, aktuelle Theologie, kirchliche Lehre und Ihren persönlichen Glauben miteinander ins Gespräch zu bringen. Außerdem finden Sie hier Veranstaltungen zu aktuellen kirchenpolitischen Themen und Fortbildungsangebote für die Gestaltung kirchlichen Lebens vor Ort.

Susanne Deininger

Susanne Deininger

Theologische Mitarbeiterin

Telefon: 08131 87859
susannedeininger@web.de

Veranstaltungen im Überblick

Gott und die Welt - theologische Impulse für Menschen von heute

Gott und die Welt

theologische Impulse für Menschen von heute

War Jesus wirklich Gottes Sohn? Warum lässt Gott das Leid zu? Wer oder was ist eigentlich der Heilige Geist? Braucht es die Kirche eigentlich noch?
Solche und ähnliche Fragen stellen sich viele Christen. Wir suchen nach Antworten - in den Aussagen der modernen Theologie und im gemeinsamen Austausch. Glaube und Theologie entwickeln sich immer weiter und auch ihre Sprache ändert sich. Das, was vor Jahren noch im Religionsunterricht gelehrt wurde, wird vielleicht heute schon ganz anders ausgedrückt, verstanden und geglaubt. Dieses Angebot will Interessierten zu zentralen Themen unseres Glaubens theologisches Grundwissen in verständlicher Form anbieten und die Gelegenheit geben, darüber miteinander ins Gespräch zu kommen. Es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Grundkurs Liturgie Erdweg - Die Welt der Liturgie entdecken

Grundkurs Liturgie Erdweg

Die Welt der Liturgie entdecken

Offizieller Ausbildungskurs für angehende Gottesdienstbeauftragte (Wortgottesdienstleiter*innen), Kantoren*innen und liturgisch Interessierte.
Wenn Sie Fragen zum liturgischen Feiern haben und mehr über die Gottesdienste erfahren und Einblicke in den reichhaltigen Schatz der katholischen Liturgie bekommen möchten, dann ist der Grundkurs Liturgie für Sie genau richtig. An zwei Samstagen erhalten Sie Basisinformationen und Hintergründe zur katholischen Liturgie. Praktische Übungen und gemeinsame Gottesdienste geben Raum, Liturgie mit allen Sinnen zu erfahren.

Themen:
12.03.2022: Was ist Liturgie? Den Gottesdienstraum erfahren, Liturgie mit allen Sinnen.
19.03.2022: Die Heilige Messe, Wort-Gottes-Feier, Tagzeitenliturgie, Andachten.

Bitte beachten Sie, dass zum vollständigen Kurs verpflichtend auch einer der beiden Praxistage gehört:
Wenn Sie das nötige Know How und das Handwerkszeug für den Dienst zur/zum Gottesdienstbeauftragten erwerben wollen, dann ist der Praxistag ein Muss. An diesem Praxistag erhalten Sie Grundlagen und üben Ihre Tätigkeit als Leiter*in von Gottesdiensten.
Für den Praxistag gibt es zwei Termine zur Auswahl.

Wichtige Hinweise bei der Anmeldung von Gottesdienstbeauftragten:
Im Prinzip ist der Kurs für alle offen.
Sollten Sie jedoch diesen Kurs als angehende Gottesdienstbeauftragte im Auftrag Ihrer Pfarrei, bzw. PVs besuchen und zukünftig in ihrer Pfarrei diesen Dienst ausüben, melden sich bitte
bei ihrer Pfarrei und halten Rücksprache mit Ihrem Seelsorgeteam. Die Anmeldung angehender Gottesdienstbeauftragter aus der Pfarrei zu den beiden Kurstagen erfolgt durch das jeweilige Pfarramt beim Kreisbildungswerk. Eine evtl. Übernahme der Kosten durch die Pfarrei vereinbaren Sie bitte vor Ort selbst.

Getränke werden vor Ort zum Selbstkostenpreis zur Verfügung gestellt.
Als Mittagessen kann z.B. gemeinsam in der Nähe Pizza bestellt werden.

Grundkurs Liturgie Karlsfeld - Die Welt der Liturgie entdecken

Grundkurs Liturgie Karlsfeld

Die Welt der Liturgie entdecken

Offizieller Ausbildungskurs für angehende Gottesdienstbeauftragte (Wortgottesdienstleiter*innen), Kantoren*innen und liturgisch Interessierte.
Wenn Sie Fragen zum liturgischen Feiern haben und mehr über die Gottesdienste erfahren und Einblicke in den reichhaltigen Schatz der katholischen Liturgie bekommen möchten, dann ist der Grundkurs Liturgie für Sie genau richtig. Am Samstag 29.10.2022 erhalten Sie Basisinformationen und Hintergründe zur katholischen Liturgie. Praktische Übungen und gemeinsame Gottesdienste geben Raum, Liturgie mit allen Sinnen zu erfahren.

Bitte beachten Sie, dass zum vollständigen Kurs verpflichtend auch der Praxistag gehört:
Wenn Sie das nötige Know How und das Handwerkszeug für den Dienst zur/zum Gottesdienstbeauftragten erwerben wollen, dann ist der Praxistag ein Muss. An diesem Praxistag erhalten Sie Grundlagen und üben Ihre Tätigkeit als Leiter*in von Gottesdiensten.

Wichtige Hinweise bei der Anmeldung von Gottesdienstbeauftragten:
Im Prinzip ist der Kurs für alle offen.
Sollten Sie jedoch diesen Kurs als angehende Gottesdienstbeauftragte im Auftrag Ihrer Pfarrei, bzw. PVs besuchen und zukünftig in ihrer Pfarrei diesen Dienst ausüben, melden sich bitte
bei ihrer Pfarrei und halten Rücksprache mit Ihrem Seelsorgeteam. Die Anmeldung angehender Gottesdienstbeauftragter aus der Pfarrei zu den beiden Kurstagen erfolgt durch das jeweilige Pfarramt beim Kreisbildungswerk.
Eine evtl. Übernahme der Kosten durch die Pfarrei vereinbaren Sie bitte vor Ort selbst.

Kirche verstehen und gestalten - Geschichte, Ursachen und Chancen für die Zukunft unserer Kirche

Kirche verstehen und gestalten

Geschichte, Ursachen und Chancen für die Zukunft unserer Kirche

Warum ist unsere Kirche wie sie ist? Muss sie so sein? Wie könnte es in Zukunft gehen? Diese Reihe wirft einen Blick auf die Geschichte unserer Kirche, der helfen kann, zu verstehen, wie Kirche geworden ist, wie sie heute ist - mit allen Problemen und Chancen. Von der Urkirche des Paulus bis zum synodalen Weg gibt es hier Hintergrundwissen, das hilft, die richtigen Argumente in Diskussionen an der Hand zu haben, und ermutigen möchte, eine positive Zukunft unserer Kirche mitzugestalten. - Trotz allem oder gerade jetzt!