test
Veranstaltungsanmeldung:
Telefon: 0 81 31/99 68 80 | info(at)dachauer-forum.de
Öffnungszeiten: Mo,Di,Do 9-12 u. 13-16 Uhr, Mi,Fr 9-12 Uhr
Katholische Erwachsenenbildung im Landkreis Dachau
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | >>
Qualifizierung für Tagespflegepersonen
12.11.2019, lfd. Veranstaltung, Termin: Samstag, 21.09.19 um 08.59 Uhr | Dachauer Forum, forum4

nach den Richtlinien des Bayerischen Landesjugendamt (BLJA)
In Kooperation mit dem Amt für Jugend und Familie im Landkreis Dachau
Als künftige Tageseltern nehmen Sie eine verantwortungsvolle Aufgabe wahr. Sie sorgen im Rahmen Ihrer Tätigkeit dafür den Ihnen anvertrauten Kindern gute Entwicklungschancen zu bieten. Um dieser Aufgabe gerecht zu werden bietet Ihnen dieser Qualifizierungskurs eine gute Basis.
Der Zeitumfang und die Kursinhalte entsprechen den Richtlinien des Bayerischen Landesjugendamts - Qualifizierungsplan für Tagespflegepersonen.
Information und Anmeldung:
Birgit Keck, Telefon 08131/74 1264
Simge Kocak, Telefon 08131/74 1263
Natalie Ortega, Telefon 08131/74 1264
Ein ausführliches Informationsgespräch ist Voraussetzung für die Anmeldung zum Kurs.
TN-Begrenzung: 15
Kursorte: siehe Ausschreibungen.
Zeitraum: 21.09.2019 bis 04.07.2020

Termin: Samstag, 21.09.2019 um 08.59 Uhr

Ort: Dachauer Forum, forum4, Ludwig-Ganghofer-Str. 4, D-85221 Dachau

Anmeldung: Information und Anmeldung im Amt für Jugend und Familie
Birgit Keck, Natalie Ortega, Simge Kocak, Tel. 08131/74-1263 oder 08131/741263

Bildungsstammtisch
Anregung zur Bildungsarbeit
Termin: Dienstag, 12.11.19 von 19.30-21.30 Uhr | Gasthaus Drei Rosen

Fortbildungsveranstaltung und Erfahrungsaustausch für Bildungsbeauftragte

Termin: Dienstag, 12.11.2019 von 19.30-21.30 Uhr
Leitung: Annerose Stanglmayr
Anton Jais

Ort: Gasthaus Drei Rosen, Münchner Str. 5, D-85221 Dachau

Bildungsstammtisch
Anregung zur Bildungsarbeit
Termin: Donnerstag, 14.11.19 von 19.30-21.30 Uhr | Gasthaus Gschwendtner Langenpettenbach

Fortbildungsveranstaltung und Erfahrungsaustausch für Bildungsbeauftragte

Termin: Donnerstag, 14.11.2019 von 19.30-21.30 Uhr
Leitung: Annerose Stanglmayr
Anton Jais

Ort: Gasthaus Gschwendtner Langenpettenbach, Schrobenhauser Str. 13, D-85229 Markt Indersdorf

Herzlich willkommen sind alle Interessierten, die sich ehrenamtlich im Bereich Asyl engagieren möchten oder dies bereits tun. Sie erhalten Informationen zum Asylverfahren, Asylbewerberleistungen, Aufenthaltsstatus sowie zu Themen rund um die ehrenamtliche Tätigkeit wie Versicherungen, interkulturelles Verständnis und Einsatzsatzbereiche. Im Austausch mit Vertretern aus den verschiedenen Arbeitsbereichen können Sie Ihre Fragen stellen und die Ansprechpartner im Landkreis kennenlernen. Die Teilnahme ist für alle zukünftigen und bereits aktiven Asylhelferinnen und -helfer kostenfrei. Weitere Informationen unter www.asyl-landkreis-dachau.de. Gefördert durch Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Sport und Intregration und der Erzdiözese München und Freising, Fond Asyl, Flucht und Integration.

Termin: Freitag, 15.11.2019 von 14.00-19.00 Uhr
Ref.: Julius Fogelstaller, Hauptamtlicher Integrationslotse im LRA Dachau
Christine Torghele-Rüf, Ehrenamtskoordination Asyl Caritas-Zentrum Dachau
Gabriele Zapf, Ehrenamtskoordination Asyl Caritas-Zentrum Dachau

Ort: Schulungsraum der EBI-Stelle, Konrad-Adenauer-Str. 15, D-85221 Dachau

Kooperation: Eine Kooperation der Hauptamtlichen Integrationslotsen Landkreis Dachau, Caritas-Zentrum Dachau, Dachauer Forum

Anmeldung: ehrenamt.asyl.dachau@caritasmuenchen.de oder 08131 298 1956

Letzte Hilfe
Termin: Freitag, 15.11.19 von 14.00-18.00 Uhr | Dachauer Forum, forum4
Gebühr für Gäste: 25,00 EUR

Der Tod gehört zum Leben, doch wir haben oft das Gefühl, zu wenig über das Sterben zu wissen, auch wenn die meisten schon einen geliebten Menschen verloren haben. Was kommt auf mich zu, wenn ich Menschen auf dem letzten Weg begleite? Wie kann ich helfen? Was kann ich tun? Wie können wir ein Sterben in vertrauter Umgebung ermöglichen? Die Zuwendung ist das, was wir alle am Lebensende am meisten brauchen. Über die Möglichkeiten, wie dieses gelingen soll, wollen wir heute sprechen.

Termin: Freitag, 15.11.2019 von 14.00-18.00 Uhr
Gebühr für Gäste: 25,00 EUR
Gebührenfrei für Kursleiterinnen Gedächtnistraining und Seniorenbegleiterinnen des Dachauer Forum und der Caritas.
Leitung: Eva Maria Kutscherauer-Schall
Ref.: Lucia Schmid, Koordinatorin im Elisabeth-Hospiz-Verein Dachau

Ort: Dachauer Forum, forum4, Ludwig-Ganghofer-Str. 4, D-85221 Dachau

Anmeldung bis 08.11.2019

Anmeldung: Dachauer Forum, Telefon 08131 99688-0 oder info@dachauer-forum.de

5-Minuten-Beobachtung im EKP®
Termin: Donnerstag, 21.11.19 von 20.00-22.00 Uhr | Dachauer Forum, forum4

EKP®-Gruppen leben nicht nur vom gemeinsamen Singen und Spielen, dem Ausprobieren unterschiedlichster Materialien oder der Teilnahme an Kreativ- und Bewegungsangeboten, sondern ebenfalls von der Gelegenheit, ungestört wahrnehmen und beobachten zu können. Angeleitete Beobachtungssequenzen (3-5 Minuten) bieten Eltern die Möglichkeit die individuelle Entwicklung ihres Kindes, seine Neigungen und Stärken wahrzunehmen, sowie sein Handeln wertzuschätzen. An diesem Abend werden wir uns mit dem Thema "Beobachtung" als eine bewusste Zeit der Zuwendung im EKP® beschäftigen: Wie schaffen wir es als Gruppenleiterinnen, dass Eltern ihre ungeteilte Aufmerksamkeit bzw. den unvoreingenommenen Blick auf ihr Kind richten und sich mit uns gemeinsam auf das Abenteuer Beobachtung einlassen? Wie kann die Beobachtungssequenz zu einem festen Ritual in der EKP®-Gruppe werden? Wie können wir den anschließenden Austausch über das Beobachtete moderieren?
Nach einer theoretischen Einführung mit Bezug zur EKP®-Praxis werden wir gemeinsam überlegen, wie eine feste Beobachtungszeit in den Gruppenalltag integriert werden kann.

Termin: Donnerstag, 21.11.2019 von 20.00-22.00 Uhr
Ref.: Margit Theimer, frühkindliche inklusive Bildung (B.A.), EKP®-Leiterin, Leitung der Mittagsbetreuung , Ernährungswissenschaftlerin

Ort: Dachauer Forum, forum4, Ludwig-Ganghofer-Str. 4, D-85221 Dachau

Anmeldung: Petra Wetzstein, Telefon 08136/5521 oder PetraWetzstein@gmx.de