test
Veranstaltungsanmeldung:
Telefon: 0 81 31/99 68 80 | info(at)dachauer-forum.de
Öffnungszeiten: Mo,Di,Do 9-12 u. 13-16 Uhr, Mi,Fr 9-12 Uhr
Katholische Erwachsenenbildung im Landkreis Dachau
<< | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | >>
Kulturdolmetscher plus sharing empowerment Qualifizierungskurs VII
Termine: 8x | Fr., 06.03.20, von 16.00-19.30 Uhr | Fr., 13.03.20, von 16.00-19.30 Uhr | Sa., 21.03.20, von 09.00-16.00 Uhr | Fr., 27.03.20, von 16.00-19.30 Uhr | Dachauer Forum, forum4

Reihe: Kulturdolmetscher plus sharing empowerment Qualifizierungskurs VII

Kulturdolmetscherinnen und Kulturdolmetscher bauen Brücken zwischen den Kulturen und vermitteln bei kulturellen Missverständnissen. Die Qualifizierung umfasst eine Praxiserfahrung und folgende Themen: Kultur - Werte und Normen - Kulturelle Fremdheit - Migration - Kommunikation im interkulturellen Kontext - bayrisches Bildungssystem - Religiöse Sitten und Gebräuche - Familie und Erziehung - Dolmetschen beim Kulturdolmetschereinsatz - deutsches Gesundheitssystem - Asylverfahren - Distanz und Abgrenzung. Jeder Teilnehmer kann zu diesen Themen seine eigenen Erfahrungen und Erlebnisse in den Kurs einbringen. Für alle Teilnehmer gibt es ein Vorgespräch und nach erfolgreichem Abschluss ein Zertifikat. Gefördert durch die Sonderförderung für Geflüchtete der Erzdiözese München und Freising. Dieser Kurs wurde entwickelt von der Stifung des Bildungszentrums im Kardinal-Döpfner-Haus und dem Dachauer Forum. In Zusammenarbeit mit dem Caritas-Zentrum Dachau. Ausblick: Ein weiterer Kurs startet im Frühjahr 2020. Anmeldung bereits im Dachauer Forum möglich.

Termine: 8x | Freitag, 06.03.2020, von 16.00-19.30 Uhr | Freitag, 13.03.2020, von 16.00-19.30 Uhr | Samstag, 21.03.2020, von 09.00-16.00 Uhr | Freitag, 27.03.2020, von 16.00-19.30 Uhr | Freitag, 03.04.2020, von 16.00-19.30 Uhr | Samstag, 25.04.2020, von 09.00-16.00 Uhr | Freitag, 08.05.2020, von 16.00-19.30 Uhr | Freitag, 15.05.2020, von 16.00-19.30 Uhr
gebührenfrei
Projektleiterin: Madeleine Schenk, pädagogische Mitarbeiterin im Dachauer Forum
Ref.: Danai Burghardt

Ort: Dachauer Forum, forum4, Ludwig-Ganghofer-Str. 4, D-85221 Dachau

Kooperation: In Kooperation mit Caritas Dachau

Anmeldung: Dachauer Forum, Telefon 08131 99688-0

Genuss und Heilkraft vom Wegesrand
- ein Flower-Power-Point-Vortrag
Termin: Fr., 06.03.20 von 19.00-20.30 Uhr | Bürgertreff Ost
Gebühr: 10,00 EUR

Die sogenannten "Unkräuter"- jeder kennt sie, aber sie werden staunen, was alles in ihnen steckt! Heilsames, Wissenswertes, Kurioses, Literarisches und spannende Geschichten.

Termin: Freitag, 06.03.2020 von 19.00-20.30 Uhr
Gebühr: 10,00 EUR
Ref.: Rita Demmel, Kräuterpädagogin

Ort: Bürgertreff Ost, Ernst-Reuter-Patz 1a, D-85221 Dachau

Anmeldung bis 03.03.2020

Anmeldung: Bürgertreff-Ost e.V., Telefon 08131 6150655, info@bürgertreff-ost.de
Bürozeiten:
Mo. 9:00-11:00 Uhr
Di. 14:00-16:00 Uhr
Mi. 08:00-11:00 Uhr
Do.17:00-19:00 Uhr
Fr. 15:00-17:00 Uhr

Das Verschwinden unserer heimischen Vogelarten
Termin: Montag, 09.03.2020 um 19.30 Uhr | Pfarrheim Weichs Clubraum

Veränderungen der ländlichen Natur , Seit Jahrzehnten beobachten wir das Verschwinden zahlreicher Tierarten. Wer in seiner Gegend etwa einen Silberreiher oder ein Reh beobachtet, glaubt häufig an eine heile Tierwelt in seiner Umgebung. Und wenn sogar Wolf und Luchs nach Bayern einwandern, dann kann es doch gar nicht so schlecht stehen. Sind unsere Vögel wirklich bedroht, welche sind besonders betroffen? Wie geht es unseren Singvögeln, macht das Füttern und das Aufstellen von Nisthilfen Sinn? Wie steht es um die Verantwortung von Gartenbesitzern, Landwirten und Landnutzern? Fragen, auf die auch Naturschützer manchmal keine Antwort wissen.

Termin: Montag, 09.03.2020 um 19.30 Uhr
Spende möglich
Ref.: Ludwig Wilhelm, Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V., Kreisruppe Dachau

Ort: Pfarrheim Weichs Clubraum, Freiherrnstr. 34, D-85258 Weichs

Anmeldung: Eva Schenkel, Telefon 08136 808643

Rabenvögel - gefiederte Menschenaffen?
Termin: Mi., 11.03.20 um 13.30 Uhr | Pfarrei Hl. Kreuz
Gebühr inkl. Kaffee und Kuchen: 10,00 EUR

Reihe: Offener Damentreff - Kreuz und Quer

Die Forschung in den letzten 15 Jahren zeigt, dass die Familie der Rabenvögel (Raben, Krähen, Dohlen, Häher usw.) vergleichbare kognitive Fähigkeiten ("Denkleistungen") wie unsere nächsten Verwandten, die Menschenaffen an den Tag legen. Angefangen mit großer Flexibilität und Innovationsfähigkeit bis hin zum strategischen Handeln in komplexen sozialen Situationen und Selbsterkennung im Spiegel überraschen Rabenvögel mit Ihren Denkfähigkeiten. Ein hohes Maß an Intelligenz innerhalb der Vögel belegt, dass Intelligenz sich innerhalb der Wirbeltiere mehrfach unabhängig von einander entwickelt hat. Aus dem Vergleich lassen sich auch gewisse Rückschlüsse auf die Evolution menschlicher Intelligenz ziehen.

Termin: Mittwoch, 11.03.2020 um 13.30 Uhr
Gebühr inkl. Kaffee und Kuchen: 10,00 EUR
Ref.: IKH Auguste Prinzessin zur Lippe- Weissenfeld

Ort: Pfarrei Hl. Kreuz, Sudetenlandstr. 67, D-85221 Dachau

Anmeldung: Barbara Asselborn: 08131 20393; Gabriele Haszprunar: 08131 26944

Umweltschonend sauber! Ein Nachhaltigkeits-Workshop
Termin: Do., 12.03.20 von 19.00-21.30 Uhr | Pfarrheim Eisenhofen
Gebühr: 5,00 EUR

Putzen mit natürlichen Mitteln geht! Vielleicht nicht immer und überall, aber doch oft! Nach ein paar grundsätzlichen Informationen, warum handelsübliche Putzmittel oft schädlich sind, probieren wir die Alternativen mit viel Spaß selber aus. Wir kochen Spülmittel, stellen Toiletten - Tabs und Scheuermilch her u.v.m. Dazu brauchen wir eine Küche, die gern auch (noch) nicht supersauber ist und evtl. weitere zu putzende Dinge, die es im Einzelnen abzusprechen gilt.

Termin: Donnerstag, 12.03.2020 von 19.00-21.30 Uhr
Gebühr: 5,00 EUR
Ref.: Susanne Deininger, Pastoralreferentin und theologische Mitarbeiterin im Dachauer Forum , Pastoralreferentin

Ort: Pfarrheim Eisenhofen, Kirchenstr. 4, D-85253 Erdweg

Kooperation: In Kooperation mit der Frauenengruppe Eisenhofen

Anmeldung: Sieglinde Umbach, Telefon 08138 1008

Helfen statt wegschauen
Termin: Do., 12.03.20 von 19.00-21.30 Uhr | Pfarrheim St. Josef
Gebühr: 5,00 EUR

"Je mehr Bürger*innen mit Zivilcourage ein Land hat, desto weniger Held*innen wird es einmal brauchen " (Franca Magnani)
Warum schauen Menschen weg, wenn andere in Notsituationen sind? Wie kann ich einschreiten, wenn ich sehe, dass eine andere Person in einer Gefahrensituation ist, ohne mich selbst zu gefährden?
Diese Veranstaltung gibt Information und zeigt in praxisnahen Übungen auf, was wir tun können um Zivilcourage zu zeigen. Dauer 2,5-3 Stunden. Der Vortrag zielt darauf ab das Phänomen zu beleuchten und Möglichkeiten des Einschreitens zu betonen.

Termin: Donnerstag, 12.03.2020 von 19.00-21.30 Uhr
Gebühr: 5,00 EUR
Ref.: Martin Czaja, Kriminalhauptkommissar, Kriminalhauptkommissar

Ort: Pfarrheim St. Josef, Schulstr. 4, D-85757 Karlsfeld

Anmeldung: Heidemarie Hofer, Telefon 08131 91673