test
Veranstaltungsanmeldung:
Telefon: 0 81 31/99 68 80 | info(at)dachauer-forum.de
Öffnungszeiten: Mo,Di,Do 8-12 u. 13-16 Uhr, Mi,Fr 8-12 Uhr
Katholische Erwachsenenbildung im Landkreis Dachau
1 | 2 | >>
Die 50er-Jahre in Ampermoching
Termin: Mittwoch, 05.09.18 um 14.00 Uhr | Pfarrhof Ampermoching

Veranstaltung für Senioren

Termin: Mittwoch, 05.09.2018 um 14.00 Uhr
Ref.: Thomas Schlichenmayer

Ort: Pfarrhof Ampermoching, Purtlhofer Str. 7, D-85241 Hebertshausen-Ampermoching

Werkstatttreffen - Geschichtswerkstatt
Termin: Donnerstag, 20.09.18 von 16.00-20.00 Uhr | Dachauer Forum, forum4
Termin: Donnerstag, 20.09.2018 von 16.00-20.00 Uhr
Leitung: Dr. Annegret Braun, Kulturwissenschaftlerin

Ort: Dachauer Forum, forum4, Ludwig-Ganghofer-Str. 4, D-85221 Dachau

Anmeldung: Dr. Annegret Braun, Telefon 0157 86244838

Schreibwerkstatt 5-teiliger Kurs
Schreiben als Zeitzeuge
Termine: 5x freitags, ab 21.09.18 jeweils 16.00 Uhr bis 20.00 Uhr | Dachauer Forum, forum4
Gebühr für 5 Treffen: 125,00 EUR

Biografisches Schreiben bedeutet, Erinnerungen zu wecken, das Erlebte zu reflektieren und mit Wertschätzung zu betrachten. Beim Schreiben nehmen wir uns im Kontext der Zeitgeschichte neu wahr.

Termine: 5x | Freitag, 21.09.2018, von 16.00-20.00 Uhr | Freitag, 19.10.2018, von 16.00-20.00 Uhr | Freitag, 16.11.2018, von 16.00-20.00 Uhr | Freitag, 30.11.2018, von 16.00-20.00 Uhr | Freitag, 07.12.2018, von 16.00-20.00 Uhr
Gebühr für 5 Treffen: 125,00 EUR
für ehrenamtliche Geschichtsforscher gebührenfrei
Ref.: Maria Anna Willer, Europäische Ethnologin

Ort: Dachauer Forum, forum4, Ludwig-Ganghofer-Str. 4, D-85221 Dachau

Anmeldung: Dachauer Forum, Telefon 08131 99688-0

Bildnachweis: Pixabay

Ausstellung der Geschichtswerkstatt
Die 50er Jahre - Wirtschaftswunder und Verdrängung
Termine: Freitag, 12.10.18 um 19.00 Uhr - Sonntag, 21.10.18 | Rathaus Schwabhausen

Zwei Jahre lang hat die Geschichtswerkstatt im Landkreis Dachau über die 50er Jahre geforscht und präsentiert nun ihre Ergebnisse in den folgenden Ausstellungen. Wie ging es den Menschen, nachdem die Trümmer weggeräumt und die Flüchtlinge und Heimatvertriebenen untergebracht waren? Wie erlebten sie das Wirtschaftswunder? Und wie gingen sie mit der nationalsozialistischen Vergangenheit um? In Zeitzeugenberichten, Dokumenten und Objekten wird diese Zeit in ihren vielen Facetten und ihrer Widersprüchlichkeiten dargestellt.
Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Presse.
Ausstellungseröffnung: Fr 12.10.2019, 19.00 Uhr

Termine: Freitag, 12.10.2018 um 19.00 Uhr - Sonntag, 21.10.2018
Leitung: Dr. Annegret Braun, Kulturwissenschaftlerin

Ort: Rathaus Schwabhausen, Münchener Str. 12, D-85247 Schwabhausen

Ausstellungen der Geschichtswerkstatt
Die 50er Jahre - Wirtschaftswunder und Verdrängung
Termine: Samstag, 08.12.18 um 17.00 Uhr - Sonntag, 09.12.18 | Rathaus Egenburg

Zwei Jahre lang hat die Geschichtswerkstatt im Landkreis Dachau über die 50er Jahre geforscht und präsentiert nun ihre Ergebnisse in den folgenden Ausstellungen. Wie ging es den Menschen, nachdem die Trümmer weggeräumt und die Flüchtlinge und Heimatvertriebenen untergebracht waren? Wie erlebten sie das Wirtschaftswunder? Und wie gingen sie mit der nationalsozialistischen Vergangenheit um? In Zeitzeugenberichten, Dokumenten und Objekten wird diese Zeit in ihren vielen Facetten und ihrer Widersprüchlichkeiten dargestellt.
Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Presse.
Ausstelllungseröffnung: Sa 08.12.2018, 19.00 Uhr

Termine: Samstag, 08.12.2018 um 17.00 Uhr - Sonntag, 09.12.2018
Leitung: Dr. Annegret Braun, Kulturwissenschaftlerin

Ort: Rathaus Egenburg, Hauptstr. 14, D-85235 Pfaffenhofen a. d. Glonn

Ausstellung der Geschichtswerkstatt
Die 50er Jahre - Wirtschaftswunder und Verdrängung
Termin: Sonntag, 20.01.2019 um 14.00 Uhr | Heimatmuseum Karlsfeld

Ausstellungseröffnung
Zwei Jahre lang hat die Geschichtswerkstatt im Landkreis Dachau über die 50er Jahre geforscht und präsentiert nun ihre Ergebnisse in einer neuen Ausstellung. Wie ging es den Menschen, nachdem die Trümmer weggeräumt und die Flüchtlinge und Heimatvertriebenen untergebracht waren? Wie erlebten sie das Wirtschaftswunder? Und wie gingen sie mit der nationalsozialistischen Vergangenheit um? In Zeitzeugenberichten, Dokumenten und Objekten wird diese Zeit in ihren vielen Facetten und ihrer Widersprüchlichkeiten dargestellt.
Ausstellung:
So 20.01.2019 bis So 21.04.2019

Termin: Sonntag, 20.01.2019 um 14.00 Uhr
Leitung: Dr. Annegret Braun, Kulturwissenschaftlerin

Ort: Heimatmuseum Karlsfeld, Gartenstr. 6, D-85757 Karlsfeld

Anmeldung: Dachauer Forum, Telefon 08131 99688-0