test
Veranstaltungsanmeldung:
Telefon: 0 81 31/99 68 80 | info(at)dachauer-forum.de
Öffnungszeiten: Mo,Di,Do 9-12 u. 13-16 Uhr, Mi,Fr 9-12 Uhr
Katholische Erwachsenenbildung im Landkreis Dachau
1 | 2 | 3 | >>
Das Ampertal - Hotspot der Biodiversität?
Termin: Sa., 12.09.20 von 13.00-16.00 Uhr | Parkplatz an der Kläranlage Ampermoching
Gebühr: 5.00

Reihe: Lange Woche der Artenvielfalt

Das Natura 2000-Gebiet Ampertal durchzieht den Süden des Landkreises wie ein grünes Band. Am Flusslauf reihen sich Auwälder, Altwasser und Streuwiesen, die zahlreichen seltenen Arten ein Zuhause bieten. Der Gebietsbetreuer des Ampertals erzählt auf dieser Wanderung viel Wissenswertes und Spannendes rund um die Amper, zeigt aber auch die Bedrohungen auf, denen dieser Lebensraum ausgesetzt ist. Bitte mitbringen: Fernglas, falls vorhanden. Wegstrecke: 4 km.

Termin: Samstag, 12.09.2020 von 13.00-16.00 Uhr
Gebühr: 5.00
Ref.: Sebastian Böhm, Gebietsbetreuer bei den Landschaftspflegeverbänden Dachau e. V. und Fürstenfeldbruck e. V.

Treffpunkt: Parkplatz an der Kläranlage Ampermoching, Grießlstraße, D-85241 Ampermoching

Kooperation: In Kooperation Netzwerk Umwelt

Anmeldung bis 03.07.2020

Anmeldung: Sebastian Böhm, 0173/590 44 10 oder unter ampertal@gmx.de

Aktion Minibrot im ganzen Landkreis
KLJB Dachau
Termin: So., 04.10.20 | Kath. Jugendstelle

Der Erlös aus der Aktion fließt komplett in Eine-Welt-Projekte.

Termin: Sonntag, 04.10.2020

Ort: Kath. Jugendstelle, Gottesackerstr. 17, D-85221 Dachau

Anmeldung: Kontaktadresse: Katholische Jugendstelle, Gottesackerstr. 17, 85221 Dachau, Tel.: 08131 81845, Fax: 08131 350114, Email: info@jugendstelle-dachau.de, Homepage: www.jugendstelle-dachau.de

Genderbiologie: Die Biologie des kleinen Unterschieds
Termin: Do., 08.10.20 von 17.00-19.30 Uhr | Hotel Central
Gebühr: 15.00

Reihe: Mensch und Natur

Termin: Donnerstag, 08.10.2020 von 17.00-19.30 Uhr
Gebühr: 15.00
Ref.: Prof. Dr. Gerhard Haszprunar, Hochschullehrer
Leitung: Veronika Winkler

Ort: Hotel Central, Münchner Str. 46a, D-85221 Dachau

Kooperation: In Kooperation Dachauer Forum mit Prof. Dr. Gerhard Haszprunar

Anmeldung: Dachauer Forum, Tel. 08131 96688 0

Reihe: Mensch und Natur

Prof. Beckers gibt eine Orientierung: Was ist Helmholtz? - Was ist Genomforschung? - Dann führt er in eigene Forschungsthemen ein: Genetik und Epigenetik von Diabetes - Fragen & Antworten - Experimente an Tieren: ein ethisches Dilemma - Gentherapien: Was geht? Gibt es zugelassene Gentherapien? Was sind ethische Grenzen? - Diskussion - Kleiner Laborrundgang - Abschluss: Fragen, Diskussion und Feedback.
Treffpunkt: 13.30 Uhr am Parkplatz vor dem Campus. Anmeldung ist dringend erforderlich.

Termin: Freitag, 16.10.2020 von 14.00-17.00 Uhr
Ref.: Prof. Dr. Johannes Beckers, Leiter des Instituts für Experimentelle Genetik
Leitung: Veronika Winkler

Ort: Helmholtz Zentrum, Ingolstädter Landstr. 1, D-85764 Neuherberg

Kooperation: In Kooperation Dachauer Forum mit Prof. Dr. Gerhard Haszprunar

Anmeldung bis 16.10.2020

Anmeldung: Dachauer Forum, Telefon 08131 99688-0

Anders Essen - Das Experiment
Ein Filmgespräch über umweltverträglicheres Essen
Termin: Do., 12.11.20 um 19.30 Uhr | Pfarrheim St. Benedikt, Odelzhausen
Gebühr: 5.00

Wissenschaftlern ist es erstmals in Europa gelungen zu berechnen, welche Fläche für unsere Ernährungsgewohnheiten tatsächlich benötigt wird. Das Ergebnis: Jede/r von uns braucht fürs Essen ein Feld in der Größe von 4.400 Quadratmetern - ein kleines Fußballfeld. Zwei Drittel dieses Feldes stehen im Ausland - und zwei Drittel dienen nicht dem direkten Konsum, sondern der Tierfütterung. Würden alle so essen, bräuchten wir zwei Erden - weltweit stehen einem Menschen lediglich 2.200 Quadratmeter zur Verfügung. Der Film zeigt die Folgen im globalen Süden und auf den Weltmeeren. Und: unsere Lebensmittel verursachen so viel Treibhausgase wie der Autoverkehr.
Dass es auch anders geht, zeigen drei Familien im Selbstversuch: Sie wollen ihren Flächenverbrauch verringern, fairer und umweltverträglicher essen. Anders kochen, mit weniger Fleisch. Anders essen, mit mehr Freude. Anders einkaufen, regional und saisonal. Wird es gelingen?
"Anders Essen" ist ein Film über unsere Art einzukaufen, zu kochen und zu essen - und die Folgen für unsere Umwelt. Und er zeigt, wie man mit wenig Aufwand vieles verändern kann.

Termin: Donnerstag, 12.11.2020 um 19.30 Uhr
Gebühr: 5.00
Ref.: Annerose Stanglmayr

Ort: Pfarrheim St. Benedikt, Odelzhausen, Benefiziumsweg 1, D-85235 Odelzhausen

Anmeldung: Dachauer Forum, Telefon 08131 99688-0 oder Theresa Wegele 08134 5371

Genuss und Heilkraft vom Wegesrand
Ein Flower-Power-Point-Vortrag
Termin: Di., 17.11.20 um 19.30 Uhr | Hutter-Museum
Gebühr: 10.00

Die sogenannten "Unkräuter"- jeder kennt sie, aber sie werden staunen, was alles in ihnen steckt! Heilsames, Wissenswertes, Kurioses, Literarisches und spannende Geschichten!

Termin: Dienstag, 17.11.2020 um 19.30 Uhr
Gebühr: 10.00
Ref.: Rita Demmel, Kräuterpädagogin

Ort: Hutter-Museum, Walkersthofener Str. 14, D-85253 Erdweg-Großberghofen

Anmeldung bis 16.11.2020

Anmeldung: Matthias Tittel, Telefon 08138 92404