Offener Damentreff Kreuz und Quer

Nicht nur schön ...: Die Lebensgeschichten der Damen aus der Schönheitengalerie König Ludwigs I. 

Offener Damentreff Kreuz und Quer

Eine der bekanntesten Schöpfungen König Ludwigs I. von Bayern ist die Schönheitengalerie in Schloss Nymphenburg, gemalt von Joseph Stieler und ergänzt durch Friedrich Dürck. Im Laufe von gut 30 Jahren kamen 38 Porträts zusammen, unter anderem Lola Montez, die die Frauenschönheit an sich, als ästhetisches und sittliches Ideal verewigen sollten.
In welcher Form war deren Leben mit der Vita des Königs verknüpft? Was ist aus ihnen geworden? Diesen und vielen weiteren Fragen ist die Historikerin Cornelia Oelwein nachgegangen und konnte dabei unerwartete Entdeckungen machen. Auch Herren sind herzlich willkommen!

Mi, 08.03.2023, 13:30 – 15:00 Uhr

Ref.: Dr. Cornelia Oelwein

Ort: Pfarrsaal, Sudentenlandstraße 67, 85221 Dachau

Anmeldung: Barbara Asselborn, b.asselborn@web.de oder Gabriele Haszprunar, gabi.hasz@gmx.net
Gebühr wird bei Anmeldung bekannt gegeben.

Offener Damentreff Kreuz und Quer