test
Veranstaltungsanmeldung:
Telefon: 0 81 31/99 68 80 | info(at)dachauer-forum.de
Öffnungszeiten: Mo, Do: 9-12 und 13-16 Uhr | Di, Mi, Fr: 9-12 Uhr
Katholische Erwachsenenbildung im Landkreis Dachau
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | >>
Alte Handwerksberufe im Wandel
Neues Projekt der Geschichtswerkstatt
Termin: Di., 29.09.20 um 19.30 Uhr | Pfarrsaal Vierkirchen
Gebühr: 5.00

Die Geschichtswerkstatt im Landkreis Dachau arbeitet an einem neuen, spannenden Projekt. Sie erforscht den Wandel von Handwerksberufen und Gewerbe. Wie haben sich die Berufe verändert? Welche gibt es heute nicht mehr? Der Sattler hat oftmals als Polsterer oder Raumausstatter ein neues Tätigkeitsfeld gefunden. Der Wagner fertigt keine Wagen mehr an, sondern macht Schreinerarbeiten. Und der Beruf des Webers ist ausgestorben. In dem Vortrag gibt der Heimatforscher Helmut Größ einen Einblick in den Wandel der verschiedenen Berufe und veranschaulicht dies an Lebensgeschichten. Anmeldung erforderlich, begrenzte Teilnehmerzahl.

Termin: Dienstag, 29.09.2020 um 19.30 Uhr
Gebühr: 5.00
Ref.: Helmut Größ

Ort: Pfarrsaal Vierkirchen, Gröbmaierstr. 10, D-85256 Vierkirchen

Anmeldung: Peter Höß Tel.: 08139 540

Vortreffen zur Gedenkstättenfahrt 2020 - verschoben auf 2021
Organisatorische Absprachen und thematische Einführung
Termin: Mi., 14.10.20 von 18.45-19.30 Uhr | Evangelische Versöhnungskirche in der KZ-Gedenkstätte

anschließend um 19.30 Uhr thematische Veranstaltung zur Lagergeschichte Bergen-Belsens mit Referentin Katrin Unger, Leitung der Abteilung Bildung und Begegnung in der Gedenkstätte Bergen-Belsen,
Zugang über den Klosterhof Karmel Heilig Blut, Alte Römerstr. 91

Termin: Mittwoch, 14.10.2020 von 18.45-19.30 Uhr
Leitung: Gerd Modert

Ort: Evangelische Versöhnungskirche in der KZ-Gedenkstätte, AlteRömer Str. 87, D-85221 Dachau

Kooperation: In Kooperation mit der Evang. Versöhnungskirche und Kath. Seelsorge an der KZ-Gedenkstätte Dachau

Anmeldung: Dachauer Forum, Telefon 08131 99688-0 oder info@dachauer-forum.de

Beziehungen leben
Wie gelingen Beziehungen in herausfordernden Zeiten?
Termin: Do., 15.10.20 von 19.00-20.30 Uhr | -
Gebühr: 5.00

Ein spannender Workshop zum Thema Beziehung erwartet Sie - privat oder beruflich - egal ob Sie weiblich oder männlich sind!
Erfahren Sie, wie sich Stress auf Ihre Beziehung auswirken kann und entdecken Sie neue Möglichkeiten dem gelassen zu begegnen.
Bringen Sie einfach Ihre Neugierde mit!

Termin: Donnerstag, 15.10.2020 von 19.00-20.30 Uhr
Gebühr: 5.00
Ref.: Constanze Baaser
Leitung: Annerose Stanglmayr

Ort: -, D- Dachau

Anmeldung bis 15.10.2020

Anmeldung: Dachauer Forum, Telefon 08131 99688-0. Dann erhalten Sie den Zungangslink zur ZOOM Online-Veranstaltung.

Mensch und Existenz
Philosophische Streifzüge
06.10.2020, lfd. Veranstaltung, Termine: 5x | Mo., 14.09.20, von 18.00-20.00 Uhr | Mo., 28.09.20, von 18.00-20.00 Uhr | Di., 06.10.20, von 18.00-20.00 Uhr | Mo., 12.10.20, von 18.00-20.00 Uhr | Dachauer Forum, forum4
Gebühr: 50.00

Reihe: Mensch und Existenz

Dieses Seminar beschäftigt sich mit grundlegenden Fragen der Existenzphilosophie unter Berücksichtigung der philosophischen Anthropologie. Dabei untersuchen wir, welchen Begriff vom Menschen wir überhaupt haben und welche Optionen eine christliche Existenzphilosophie bietet. In Vortrag und Lektüre werden Abschnitte aus grundlegenden Texten von Friedrich Nietzsche, Jean-Paul Sartre, Romano Guardini und Hannah Arendt erarbeitet.
Termine und Themen:
Montag, 14.09.2020: Einführung in die Religionsphilosophie, Dialogabend
Montag, 28.09.2020: Friedrich Nietzsche: Mensch und Existenz
Dienstag, 06.10.2020: Jean-Paul Sartre: Entwurf und Existenz
Montag, 12.10.2020: Romano Guardini: Transzendenz und Existenz
Dienstag, 20.10.2020: Hannah Arendt: Handlung und Existenz (diese Vorlesung wird live gestreamt)

Termine: 5x | Montag, 14.09.2020, von 18.00-20.00 Uhr | Montag, 28.09.2020, von 18.00-20.00 Uhr | Dienstag, 06.10.2020, von 18.00-20.00 Uhr | Montag, 12.10.2020, von 18.00-20.00 Uhr | Dienstag, 20.10.2020, von 18.00-20.00 Uhr
Gebühr: 50.00
Ref.: Prof. Dr. Hans Otto Seitschek, apl. Professor der Philosophie an der LMU München

Ort: Dachauer Forum, forum4, Ludwig-Ganghofer-Str. 4, D-85221 Dachau

Kooperation: In Kooperation mit der Bezirksheimatpflege Oberbayern und dem Kreisbildungswerk Erding

Anmeldung: Dachauer Forum, Telefon 08131/99688-0

Antisemitismus
Geschichte und Gegenwart judenfeindlicher Vorurteile und Gewalt
Termine: 5x | Mo., 26.10.20, von 17.00-20.00 Uhr | Mi., 28.10.20, von 17.00-20.00 Uhr | Do., 29.10.20, von 17.00-20.00 Uhr | Mo., 09.11.20, von 17.00-20.00 Uhr

Im Seminar beschäftigen sich die Teilnehmenden mit Fragen der Geschichte, der Ideologie und mit aktuellen Entwicklungen und Brennpunkten des Antisemitismus in Deutschland und Europa. Den Abschluss bildet ein gemeinsamer Rundgang in der KZ-Gedenkstätte. Die Themen der einzelnen Seminarmodule sind:
- Geschichte des Antijudaismus und Antisemitismus in Europa und in Deutschland
- Jüdisches Leben in Deutschland heute
- Antisemitische Tendenzen und Alltagsantisemitismus im öffentlichen Leben und in den Medien heute
- Argumente und Wissen gegen Irrtümer, antisemitische Meinungen und Vorurteile
Ablauf: Seminar mit 4 Module (digital) und ein Rundgang Schwerpunkt Antisemitismus am 11.11.2020 13.00 bis 16.00 Uhr in der KZ-Gedenkstätte Dachau.
Gefördert aus Mitteln des Bayerischen Kultusministeriums und dem Bezirk Oberbayern.

Termine: 5x | Montag, 26.10.2020, von 17.00-20.00 Uhr | Mittwoch, 28.10.2020, von 17.00-20.00 Uhr | Donnerstag, 29.10.2020, von 17.00-20.00 Uhr | Montag, 09.11.2020, von 17.00-20.00 Uhr | Mittwoch, 11.11.2020, von 13.00-16.00 Uhr
Ref.: Eva Gruberova
Ref.: Antje Roser-Huckle
Ref.: Dr. Tobias Kroeger

Ort: D--- Dachau

Anmeldung: Dachauer Forum, Telefon 08131 99688-0

Mensch und Existenz - Jürgen Habermas
Philosophie und Gesellschaft im Diskurs
Termin: Mo., 26.10.20 von 18.00-20.00 Uhr | Dachauer Forum, forum4
Gebühr: 10.00

Reihe: Mensch und Existenz

Jürgen Habermas: Philosophie und Gesellschaft im Diskurs

Termin: Montag, 26.10.2020 von 18.00-20.00 Uhr
Gebühr: 10.00
Ref.: Prof. Dr. Hans Otto Seitschek, apl. Professor der Philosophie an der LMU München

Ort: Dachauer Forum, forum4, Ludwig-Ganghofer-Str. 4, D-85221 Dachau

Kooperation: In Kooperation mit der Bezirksheimatpflege Oberbayern und dem Kreisbildungswerk Erding

Anmeldung: Dachauer Forum, Telefon 08131/99688-0

Bildnachweis: By Wolfram Huke, http://wolframhuke.de -CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org