NaturWandel - eine Geschichte des Dachauer Landes

Das neue Forschungsprojekt der Geschichtswerkstatt 

NaturWandel - eine Geschichte des Dachauer Landes

LogoAngesichts der aktuellen Debatten um die Natur, Artenvielfalt und Klimawandel gehen wir auf Spurensuche und forschen darüber, wie sich die Natur im Landkreis Dachau verändert hat. Wir recherchieren nach alten Fotos, Landkarten und befragen Zeitzeugen, wie sie den Wandel erlebt haben und erleben. Wann sind aus den Bauerngärten Rasenflächen und Steinwüsten entstanden? Gab es früher im Winter mehr Schnee? Und wie hat sich die Landwirtschaft verändert?
Zu diesem neuen Forschungsprojekt ist jede und jeder Interessierte herzlich willkommen. Man braucht weder Vorwissen noch Forschungserfahrung. Die ehrenamtlichen Forscher und Forscherinnen werden von der Projektleiterin Dr. Annegret Braun wissenschaftlich begleitet.
Die Themen im Einzelnen:
24.02.2023: Wandel von Landschaft und Garten. Flurbereinigung und Gemeindegebietsreform.
03.03.2023: Wasser und seine Bedeutung für die Natur - Gewässer im Landkreis Dachau.
10.03.2023: Der Boden - Bodenleben, Artenvielfalt und was die Natur zum Klimaschutz beitragen kann.
17.03.2023: Das Moos - der Wandel der Mooslandschaft und Auswirkungen.
24.03.2023: Naturschutzpflege - Bund Naturschutz und Landesbund für Vogelschutz.
31.03.2023 Methodische Einführung in das Interview
22.04.2023, 10.00-12.00: Wald und Mensch im Wandel der Zeit - eine Waldführung bei Sulzemoos

Plätze frei

Fr, 24.02.2023 – Sa, 22.04.2023

7 Termine

Fr, 24.02.2023, 17:00 – 18:30 Uhr
Fr, 03.03.2023, 17:00 – 18:30 Uhr
Fr, 10.03.2023, 17:00 – 18:30 Uhr
Fr, 17.03.2023, 17:00 – 18:30 Uhr
Fr, 24.03.2023, 17:00 – 18:30 Uhr
Fr, 31.03.2023, 17:00 – 18:30 Uhr
Sa, 22.04.2023, 10:00 – 12:00 Uhr

Leitung: Dr. Annegret Braun, Kulturwissenschaftlerin

Ort: Pfarrheim Mitterndorf, Heinrich-Nicolaus-Str. 5, 85221 Dachau 

Plätze frei
NaturWandel - eine Geschichte des Dachauer Landes