Werkkurs für biblische Erzählfiguren

LEA - lebendig erzählen ausdrücken 

Werkkurs für biblische Erzählfiguren

LogoIm Kurs werden biblische Erzähl-Figuren gefertigt. Sie sind etwa 30 cm groß. Das biegsame Grundmaterial erlaubt es, den Figuren unterschiedliche Körperhaltungen zu geben. Dadurch können Gefühlszustände wie Freude und Angst, Hoffnung und Verzweiflung, Offenheit und Verschlossenheit ausgedrückt werden. Biblische Geschichten lassen sich in sichtbare Szenen umsetzen und werden so nicht nur mit dem Kopf, sondern ganzheitlich erlebt. Die Kleidung aus Naturstoffen kann gewechselt werden. Die Figuren lassen sich deshalb nicht nur als Krippenfiguren, sondern bei immer neuen Geschichten einsetzen. LEA – Figuren entsprechen den bekannten „Egli“-Figuren, die von der Schweizer Designerin Doris Egli entwickelt wurden. Der LEA – Erzählfiguren e.V. ist der deutsche Ableger dieser Idee. Besonderes handwerkliches Geschick ist nicht erforderlich. Das Grundmaterial wird von der Kursleiterin gestellt. Gearbeitet werden pro Person 2-3 Figuren plus evtl. ein Baby, je nach Erfahrung und Fähigkeiten. Zur Kursgebühr von 50,- € kommt pro Figur eine Materialgebühr hinzu:
Figuren LMS und größere Kinder: 38,-€
Höckli (2-3jähriges Kind) : 20,-€
Baby: 10,-€

Do, 29.05.2025 – Sa, 31.05.2025

3 Termine

Do, 29.05.2025, 18:00 – 21:00 Uhr
Fr, 30.05.2025, 14:30 – 21:00 Uhr
Sa, 31.05.2025, 09:00 – 16:00 Uhr

Ref.: Susanne Deininger, Pastoralreferentin und theologische Mitarbeiterin im Dachauer Forum

Ort: Pfarrhaus Pellheim, Dorfstr. 7, 85221 Dachau

Gebühr: 50,00 €

Werkkurs für biblische Erzählfiguren